Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
18.03.2020

Kontakte mit Gemeinde anmelden

18.03.2020
Der Gemeinderat hat sich an seiner ausserordentlichen Sitzung vom 17. März 2020 mit der Corona-Krise auseinandergesetzt. Der Betrieb der Gemeindeverwaltung wird aufrechterhalten. Direkte Kundenkontakte sind in dringenden und wichtigen Angelegenheiten nach wie vor möglich. Die Bevölkerung wird gebeten, Kontakte mit der Gemeindeverwaltung telefonisch oder per E-Mail abzuwickeln.

Der Gemeinderat hat sich an seiner ausserordentlichen Sitzung vom 17. März 2020 mit der Corona-Krise auseinandergesetzt. Der Betrieb der Gemeindeverwaltung wird aufrechterhalten. Direkte Kundenkontakte sind in dringenden und wichtigen Angelegenheiten nach wie vor möglich. Die Bevölkerung wird gebeten, Kontakte mit der Gemeindeverwaltung telefonisch oder per E-Mail abzuwickeln.

Die Schalter der Gemeindeverwaltung werden ab Donnerstag, 19. März 2020, für Kundenkontakte geschlossen. Die Massnahme gilt solange, wie das Verbot privater und öffentlicher Veranstaltungen aufrecht erhalten bleibt, mindestens aber bis am 19. April 2020. Die Schliessung der Schalter dient dazu, die Gesundheit der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung zu schützen und die Übertragungen des Corona-Virus möglichst zu verhindern.

Die Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung kann per Telefon oder E-Mail erfolgen. Die Kontaktangaben sind auf der Webseite der Gemeinde (www.rischrotkreuz.ch) einsehbar. Weiter besteht die Möglichkeit, bei dringenden und wichtigen Anliegen einen persönlichen Termin zu vereinbaren und vor Ort eine Besprechung durchzuführen.

  • Stabstellen Präsidiales (Todesfälle, Einwohnerkontrolle): 041 798 18 18
  • Abteilung Finanzen/Controlling: 041 798 18 63
  • Abteilung Bildung/Kultur, Schulsekretariat: 041 798 09 20
  • Abteilung Planung/Bau/Sicherheit (öffentliche Auflage): 041 798 18 32
  • Abteilung Soziales/Gesundheit: 041 798 18 90

 

Zudem gilt Folgendes:

  • Die Herausgabe von SBB-Tageskarten wird während der Dauer des Verbots von privaten und öffentlichen Veranstaltungen, mindestens aber bis am 19. April 2020, eingestellt. Bereits gekaufte und nicht verwendete Tageskarten werden gegen Rückerstattung des Preises zurückgenommen. Bitte senden Sie uns die Tageskarten unter Angabe einer Bank- oder Postverbindung per Post zurück (Gemeinde Risch, Stabstellen Präsidiales, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz). Reservierte, aber noch nicht abgeholte Tageskarten, werden storniert.
  • Bei Todesfällen werden die Abklärungen und Vorkehrungen per Telefon abgewickelt (Tel. 041 798 18 18).
  • Die öffentliche Auflage (Baugesuche) ist weiterhin zugänglich. Hierzu ist während den Büroöffnungszeiten eine telefonische Kontaktaufnahme mit der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit nötig (Tel. 041 798 18 32).

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Ivo Krummenacher, Gemeindeschreiber, Tel. 041 798 18 61

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Aktuell RSS abonnieren

Fusszeile