Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

rischART – Themenwoche der Schule Rotkreuz

20.05.2015
Unter dem Motto „rischART“ beschäftigt sich das Schulhausteam Süd klassenübergreifend vom 18. bis 22. Mai mit dem Thema Kunst.

Unter dem Motto „rischART" beschäftigt sich das Schulhausteam Süd klassenübergreifend vom 18. bis 22. Mai mit dem Thema Kunst. Vorgängig zur Themenwoche verbrachte jede Klasse einen ganzen Tag im Kunsthaus Zug. Unter professioneller Anleitung setzten sich die Kinder mit der aktuellen Ausstellung auseinander. Zudem wandelten sie auf den Spuren des Künstlers Tadashi Kawamata, der bereits 1996 künstlerische Spuren in der Stadt setzte.

186 Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse arbeiten jeweils morgens in 18 verschiedenen Ateliers, welche durch Lehr- und Fachpersonen angeboten werden. Das Spektrum reicht von bildnerischen, handwerklichen über filmische und musikalische Ateliers. Pflastersteine des Pausenplatzes wurden durch die emsigen Hauswarte entfernt, gereinigt und den Kindern zur Bemalung bereitgestellt. An den Nachmittagen werden verschiedene Gemeinschaftsaktionen durchgeführt: Ein Rundgang im Dorf führt uns die heimischen Kunstwerke vor Augen, im Wald entstehen interessante und kreative Holzpyramiden oder Mandalas aus Naturmaterial und einen ganzen Nachmittag dürfen sich die Kinder mit dem Bau von grossen Türmen mit 10'000 Kapla-Bauklötzen vergnügen. Der Besuch des Theaters Improphil ist sicher ein weiterer Höhepunkt.

Am Freitag, 22. Mai 2015 stellen wir an unserer Vernissage die während der Woche entstandenen Kunstwerke und Ergebnisse im Dorfmattsaal vor. Zu dieser Vernissage ist auch die Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist von 14.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.


Doris Wismer, PR-Gruppe Risch

Bild Legende:
rischART

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Fusszeile