Navigieren auf Steinhausen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Termine/Terminplan

Termine/Terminplan

Die Ortsplanungsrevision im Kanton Zug müssen bis 2025 genehmigt sein. Das Ziel ist, die Revision in der kommenden Legislatur, also bis 2022, abschliessen und anschliessend zur Genehmigung einreichen zu können.

  • 26. Februar 2020: Sitzung Begleitgruppe 08
  • 3. März 2020: Öffentlicher Workshop LEK
  • Mai 2020: Entwurf LEK
  • Anfang Juni 2020: Sitzung Begleitgruppe 09
  • 15. Juni 2020: Verabschiedung Entwurf Strategie 2040 und LEK
  • Ende Juni 2020: Öffentliche Informationsveranstaltung zur räumlichen Strategie 2040
  • 26. Juni bis 28. August 2020: Öffentliche Vernehmlassung räumliche Strategie 2040 und LEK
  • Ca. Oktober 2020: Sitzung Begleitgruppe 10
  • Ca. Oktober 2020: Verabschiedung räumliche Strategie 2040 und LEK durch Gemeinderat
  • Ab Herbst 2020: Beginn Revision Zonenplan und Bauordnung
  • Ca. Herbst 2020: Einreichung Gesuche über Wünsche und Anregungen aus der Bevölkerung*
  • Ca. 3. Quartal 2021: Vorprüfung Ortsplanungsrevision durch Kanton
  • Ca. 4. Quartal 2021: Öffentliche Auflage der Ortsplanungsrevision mit der Möglichkeit für Einwendungen*
  • Ca. 3. Quartal 2022: Urnenabstimmung über die Ortsplanungsrevision*
  • Ca. Ende 2022: Genehmigung Ortsplanungsrevision durch Regierungsrat

* Einbezug/Mitwirkung Bevölkerung

Der Terminplan ist eine grobe Schätzung. Damit die Termine eingehalten werden können, bedingt dies einen optimalen Verlauf. Dies bedeutet, dass im Rahmen der Bearbeitung keine unerwarteten Überraschungen auftreten und sich die Einwendungen im Rahmen der öffentlichen Auflage im üblichen Rahmen halten. Selbstverständlich setzt es auch voraus, dass die Revision an der Urne angenommen wird und gegen diese Abstimmung kein Rechtsmittel ergriffen wird.
Die oben aufgeführten Meilensteine sind als Richtwerte zu verstehen. Zeigt sich, dass bei der Bearbeitung mehr Zeit beansprucht wird, soll diese auch genutzt werden. Dem Gemeinderat ist die Qualität und die seriöse Bearbeitung mit einem partizipativen Prozess wichtiger als die Einhaltung des Terminplans.

Weitere Informationen

Fusszeile