Navigieren auf Steinhausen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Kind und Familie

Informationen rund um den Bereich Familie und Kind der Gemeinde Steinhausen.
Das Familienleben ist der Mittelpunkt im Alltag vieler Menschen
Bild Legende:

Kindertagesstätten (Kitas) – Verzicht auf Schliessung

Stand 16.03.2020, 08:00 Uhr

Die Kitas und auch die Spielgruppen im Kanton Zug dürfen ihren Betrieb weiterhin aufrechterhalten. Das soll nach Meinung der SOVOKO vorderhand auch so bleiben. Im Bereich der Kitas hat der Regierungsrat darauf verzichtet, über die Verordnung des Bundesrats hinaus Schliessungen zu verfügen. Für Betriebe, die für diese Zeit selber Betreuungsangebote für ihre Mitarbeitenden einrichten wollen, bieten die Gemeinden ab Montag ein vereinfachtes Meldeverfahren an. Das dafür notwendige Formular wird den Gemeinden vom Kanton zur Verfügung gestellt.

Familienleben ist ein zentraler Lebensmittelpunkt im Alltag vieler Menschen. Kinder haben Anspruch auf besondere Förderung ihrer Entwicklung und auf besonderen Schutz.

Mit dem gesellschaftlichen Wandel und dem damit verbundenen Anstieg der Erwerbstätigkeit beider Elternteile nimmt die Bedeutung der familienergänzenden Kinderbetreuung stetig zu.

Frühkindliche Förderung

Frühkindliche Förderung unterstützt die soziale, emotionale, kognitive, körperliche und psychische Entwicklung von Kindern zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Insbesondere unter dem Aspekt von Chancengleichheit ist es notwendig, Kindern in allen Lebensbereichen und Lebensorten von Anfang an bildungs- und entwicklungsfördernde Erfahrungswelten bereitzustellen.

Seit Anfang März 2015 bietet die Gemeinde Steinhausen für Familien in Steinhausen im Rahmen der sprachlichen Frühförderung einen Deutschkurs für 3- und 4-jährige Kinder an. Das Angebot wird von Wunderfitz und Redeblitz durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.wunderfitzundredeblitz.ch.

Ideen für Eltern und Bezugspersonen, wie sie Kinder in ihren ersten Jahren im Alltag begleiten und fördern können, liefern die Lerngelegenheiten für Kinder bis 4.

Mit dem Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz ist im Auftrag der Schweizerischen UNESCO-Kommission und des Netzwerks Kinderbetreuung Schweiz ein Arbeitsinstrument erarbeitet worden. Es richtet sich an alle, die sich mit der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung beschäftigen.

Kindesschutz

Der Kindes- und Jugendschutz hilft Kindern sowie deren Familien, wenn sie den Alltag nicht selbständig bewältigen können. Die Mitarbeitenden der Beratungsstellen helfen und unterstützen in schwierigen Lebenslagen sowie bei finanziellen und rechtlichen Angelegenheiten.

Kinder und Familien, die im Alltag Unterstützung benötigen, können sich an den Sozialdienst wenden.

Wenn Kinder möglicherweise gefährdet sind oder Schutz brauchen, ist das Amt für Kindes - und Erwachsenenschutz zuständig.

Weitere Informationen

Fusszeile