Navigieren auf Fachstelle für Statistik

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Zu- und Wegzüge

Im Bereich Zu- und Wegzüge werden Daten zur inner-, interkantonalen und internationalen Migration dargestellt.
Wanderungen
Bild Legende:

In diesem Bereich werden Zahlen zur inner-, interkantonalen und internationalen Migration dargestellt. Bei der Entwichlung des Bevölkerungsstandes spielen diese Wanderungen eine grössere Rolle als Geburten und Todesfälle.

Seit 1999 hat der Kanton Zug jedes Jahr einen positiven Migrationssaldo. Somit sind jedes Jahr mehr Personen aus anderen Kantonen und dem Ausland in den Kanton gezogen, als Personen in andere Kantone oder ins Ausland weggezogen sind. Ein positiver Migrationssaldo trägt somit zum Bevölkerungswachstum bei. 2021 zogen insgesamt 6'559 Personen in den Kanton Zug, wobei 3'543 (54 %) aus anderen Kantonen kamen und 3'016 (45 %) eingewandert sind. 6'014 Personen verliessen hingegen den Kanton, wobei 3'931 Personen (65 %) in andere Kantone wegzogen und 2'083 (35 %) Personen ins Ausland migrierten. Das negative interkantonale Wanderungssaldo (interkantonaler Zuzug abzüglich interkantonaler Wegzug) von 388 Personen wurde von dem internationalen Wanderungssaldo (Einwanderung abzüglich Auswanderung) überkompensiert.

Weitere Informationen

Weitere Fragen

Fachstelle für Statistik
Telefon +41 41 728 35 04

Adresse / Karte

Kontaktformular

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile