Navigieren auf Fachmittelschule FMS

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aufnahme
  • 1. Übertritt von der Sekundarschule an die FMS Zug

1. Übertritt von der Sekundarschule an die FMS Zug

Übertritt von der 3. Klasse der Sekundarschule an die FMS Zug.

Übertritt an die FMS durch einen positiven Zuweisungsentscheid
Die Zuweisungsgespräche in der 3. Klasse der Sekundarschule finden spätestens bis zum 15. März statt. Wenn sich die Klassenlehrperson, die Schülerin bzw. der Schüler und die Erziehungsberechtigten einig sind, fällt die Klassenlehrperson einen positiven Zuweisungsentscheid für den Übertritt an die FMS Zug. Der Entscheid erfolgt aufgrund einer Gesamtbeurteilung der Schülerin bzw. des Schülers. Dabei sind die folgenden Kriterien relevant:

-     Besuch des Niveaus A in den Niveaufächern;
-     die Leistungen im ersten Semester der 3. Sekun­darklasse in den Fächern, welche die Erfahrungsnote bilden (Deutsch, Französisch, Englisch, Arithmetik/Algebra, Geometrie, Welt- und Umweltkunde, Naturlehre);
-     der Verlauf der Entwicklung der Schülerin, des Schülers im ersten Semester der 3. Sekundarklasse;
-     die Lern-, Sozial-, und Selbstkompetenzen der Schülerin, des Schülers;
-     die Neigungen und Interessen der Schülerin, des Schülers.

Die Klassenlehrperson berücksichtigt beim Entscheid die Beurteilung des Lehrerteams der betreffenden Schülerin, des betreffenden Schülers.

Der von den Erziehungsberechtigten und der Klas­senlehrperson am Zuweisungsgespräch unterzeich­nete Zuweisungsentscheid berechtigt zum Besuch der FMS Zug während eines Jahres. Die Erziehungsberechtigten leiten den Zuweisungsentscheid mit dem Anmeldungsformular bis spä­testens 20. März an die FMS Zug weiter.

 

Unterstützt die Klassenlehrperson die Zuweisung an die FMS Zug nicht, so kann sich der betreffende Schüler bzw. die betreffende Schülerin zum Abklärungstest anmelden. Zu den Voraussetzungen für die Teilnahme am Abklärungstest informiert die Klassenlehrperson der Sekundarschule. Da der Abklärungstest über den aktuellen Leistungstand Auskunft geben soll, stellt die FMS Zug keine Prüfungen zu Übungszwecken zur Verfügung.

 

Niveau B in den Niveaufächern im 1. Semester
Besucht eine Schülerin, ein Schüler im ersten Semester der 3. Sekundarklasse ein Niveaufach auf dem Niveau B und wird im zweiten Semester ins Niveau A wechseln, ist ein positiver Zuweisungsentscheid dennoch nicht möglich. Die Schülerin, der Schüler hat in diesem Fall zwei Möglichkeiten:
- Die Schülerin respektive der Schüler prüft die Möglichkeit eines Niveauwechsels bereits im ersten Semester.
- Die Schülerin respektive der Schüler besucht nach der 3. Klasse der Sekundarschule ein zusätzliches Jahr am Schulischen Brückenangebot SBA und erhält dort einen positiven Zuweisungsentscheid für die FMS.

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Fachmittelschule Kanton Zug Telefon Tel. +41 41 728 24 00

Fusszeile