Navigieren auf Fachmittelschule FMS

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Alpenexkursion

Alpenexkursion der 3. Klassen der FMS Zug

Die Alpenexkursion (drei Tage) dient als praktische Ergänzung und Vertiefung der theoretischen Unterrichtsinhalte aus dem Phasenblock "Alpen" der Integrierten Naturwissenschaften. Uns ist es ein grosses Anliegen, die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf die Komplexität des alpinen Lebensraums zu sensibilisieren. Besonders wertvoll ist dabei das Begehen und Erkunden des alpinen Umfeldes mit unterschiedlichen Sinnen, u.a. mit fachkundiger Unterstützung von Pro Natura Schweiz. Dabei erhalten die Schülerinnen Einblicke in die Themenfelder Geologie, Hydrologie, Botanik, Faunistik, Ökologie, Biodiversität, Glaziologie und Landschaftsgeschichte. Die Schülerinnen erkennen weiter das Aletschgebiet insbesondere den Aletschwald, Teil des UNESCO-Welterbes,  als wertvolle Ressource, die es zu erhalten und zu schützen gilt.

Vielen Schülerinnen bietet dieser Aufenthalt auf der Riederfurka einen erstmaligen Kontakt mit dem alpinen Lebensraum und einen persönlichen Augenschein auf einen Gletscher. Mit etwas Geduld und Glück ergeben sich auch unvergessliche Begegnungen mit Murmeltieren, Gämsen, Hirschen, Birkhühnern und weiteren Alpenbewohnern.

Alpenexkursion 2017

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile