Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Balance
  • Von Fragen und Wünschen: Fabeln von Max Huwyler

Von Fragen und Wünschen: Fabeln von Max Huwyler

19.08.2014
Des jungen Zebras alte Fragen Ein junges Zebra fragte sich: „Bin ich ein Zebra, weil ich weisse und schwarze Streifen habe, oder habe ich weisse und schwarze Streifen, weil ich ein Zebra bin? Oder ...
Bild Legende:

Des jungen Zebras alte Fragen
Ein junges Zebra fragte sich: „Bin ich ein Zebra, weil ich weisse und schwarze Streifen habe, oder habe ich weisse und schwarze Streifen, weil ich ein Zebra bin? Oder sind die weissen Stellen in meinem Fell einfach Zwischenräume zwischen den schwarzen Streifen?" Das Zebra mochte das Nachdenken. „Bin ich nun weiss oder bin ich schwarz oder bin ich beides zusammen oder bin ich beides nicht?" Die erwachsenen Zebras sahen, dass mit dem jungen Zebra etwas los war. „Bist du krank?", fragten sie. „Nein. Ich bin nicht krank. Ich denke." — „Ah so", sagten die erwachsenen Zebras. „Dann denke halt."

Der Wunsch der Schildkröte
„Hast du einen Wunsch?", fragte man die Schildkröte an ihrem hundertsten Geburtstag. „Wer keine Wünsche hat, ist tot", antwortete die Schildkröte nach einer langen Weile. „Und? Was ist dein Wunsch?" Die Frager mussten nicht lange auf die Antwort warten, denn dieser eine Wunsch war   schon lange in ihr drin. „Ich wäre gerne eine Eintagsfliege. Nur einen Tag lang eine Eintagsfliege", sagte die Schilkröte.

Der Wunsch der Giraffe
Es war eine Giraffe. Eines Tages verspürte sie den starken Wunsch, einen langen Hals zu haben. „Du hast ja schon einen langen Hals", sagte der kleine Vogel, der auf ihr ritt. „Das weiss ich wohl", antwortete die Giraffe. „Aber den Wunsch werde ich nicht los."
In: Gabrielle Alioth (Hrsg.): ‚Ach wie gut, dass niemand weiss'. Nagel&Kimche 2004

Die Ziege, die es wissen wollte
Eine schöne, junge, weisse Ziege wollte wissen, was andere nicht wissen wollen. Eines Tages sprang sie auf einen Fels, der mitten in der Weide lag. Da stand sie, blickte dahin und dorthin, hinauf und hinüber. Und sie rief über die Ziegenherde hinweg: „Ziegen können fliegen!" Die Ziege sprang und flog. Flog und kreiste über der Weide und über die Weide hinaus und sah Erstaunliches. Und sie kreiste im Flug über den anderen Ziegen, die erstaunt aufblickten und für eine Weile das Fressen vergassen. Eine Ziege meckerte: "Komischer Vogel." Nur eine alte Ziege kaute weiter am Grasbüschel und meckerte so nebenbei: "Soll sie doch". Da landete die kleine Ziege mitten unter den grossen Ziegen und sagte: "So, jetzt weiss ich es."

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile