Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Kurzinfo
  • John Hattie am Forum Gute Schulen

John Hattie am Forum Gute Schulen

16.03.2015
Am Samstag, den 14. März 2015, fand das Forum Gute Schulen statt. Das Forum richtet sich in erster Linie an die Mitglieder der gemeindlichen Schulkommissionen. Für die Organisation sind die ...

Am Samstag, den 14. März 2015, fand das Forum Gute Schulen statt. Das Forum richtet sich in erster Linie an die Mitglieder der gemeindlichen Schulkommissionen. Für die Organisation sind die Schulpräsidentenkonferenz, die Rektorenkonferenz und das Amt für gemeindliche Schulen der Bildungsdirektion gemeinsam verantwortlich.

Von Lukas Fürrer

Thema des Forums war die Hattie-Studie "Visible Learning — Lernen sichtbar machen", welche Faktoren für leistungswirksame Schulen zusammenträgt und diese Faktoren in eine Rangfolge bringt. Bei aller Vorsicht, die vor dem Hintergrund der Komplexität der Metastudie* von John Hattie angezeigt ist, lassen sich drei Schlüsse ziehen.

  • Erstens steht bei Hattie die gute Lehrperson im Zentrum. In ihr erkennt Hattie das wirksamste Werkzeug im Zusammenspiel mit den weiteren Faktoren.
  • Zweitens wird bei John Hattie ersichtlich, dass "teuer" und "leistungswirksam" im Schulbereich nicht in jedem Fall dasselbe ist. Diese Erkenntnis ist überall dort von Bedeutung, wo um die Balance zwischen den pädagogischen Konzepten und dem finanziell Möglichen gerungen wird — also auch im Kanton Zug. In diesem Zusammenhang ist freilich auch sorgfältig nach der Schnittmenge von "leistungswirksam" und "pädagogisch sinnvoll" zu fragen.
  • Als Dritte Erkenntnis hat die Auseinandersetzung mit Hattie am diesjährigen Forum gezeigt, dass die Musik im Unterricht spielt. Mit Blick auf das Zielpublikum des Forums lässt sich daraus folgern, dass Unterrichtsbesuche und Einblicke in den schulischen Alltag auch für die Mitglieder der gemeindlichen Schulkommissionen wichtig sind.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam sei an dieser Stelle herzlich für das Engagement gedankt!

Lukas.fuerrer@zg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile