Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Kurzinfo
  • Update Bildungspolitik — Oktober 2017

Update Bildungspolitik — Oktober 2017

02.11.2017
Kantonsrat Sitzung vom 26.10.17 Aus Zeitgründen verschoben: Bericht und Antrag RR zur Motion der SVP-Fraktion betreffend Aufhebung des Schulpsychologischen Dienstes (2743.1 - 15441 Motionstext, ...

Kantonsrat
Sitzung vom 26.10.17

Aus Zeitgründen verschoben: Bericht und Antrag RR zur Motion der SVP-Fraktion betreffend Aufhebung des Schulpsychologischen Dienstes (2743.1 - 15441 Motionstext, 2743.2 - 15576 Bericht und Antrag des Regierungsrats).

Regierung

  • Kantonale Schulen: Einführung eines zweisprachigen (dt/en) Berufsmaturitätslehrgangs an der Wirtschaftsmittelschule per SJ 18/19 genehmigt; Medienmitteilung erfolgt; neues Angebot in der Zentralschweiz.
  • Finanzen 2019: Start der Vernehmlassung zu den Gesetzesänderungen beginnt in Kürze und dauert bis Januar 2018.
    Gesetzesrevisionen mit Bezug zur DBK:
    [154.21] Reduktion der Altersentlastung bei kantonalen Lehrpersonen (75'000 Franken)
    [412.11] Abschaffung Bildungsrat (27'500 Franken)
    [412.11] Abschaffung Kommission Allgemeine Weiterbildung (2500 Franken)
    [412.11] Vergabe Externe Evaluation durch Sonderschulen (60'000 Franken)
    [412.11] Streichung Beiträge an Privatschulen im Kanton Zug (1,425 Mio. Franken)
    [414.11] Erhöhung der Klassen- und Kursgrössen an den kt. Mittelschulen (600'000 Franken)
    [417.1] Abschaffung der Sportkommission (5'000 Franken)

    Fahrplan nach ext. Vnl: Überweisung an KR (vorberatende Kommissionen) April 2018, 1. Lesung KR August 2018, 2. Lesung KR November 2018, Inkrafttreten per 1.1.20.

EDK
Plenarversammlung, 26.-27.10.17

  • Überprüfung der Grundkompetenzen, ÜGK: Ergebnisse werden im März 2018 vorliegen; nach nochmaliger Besprechung in Plenarversammlung Publikation der Daten und Ergebnisse in einem zum Bildungsbericht separaten Bericht.
  • Masterausbildung für Primarlehrpersonen: Heutige Organisation mit Bachelor wird als gute Lösung erachtet.
  • Empfehlungen Sprachenunterricht / Strategie Austausch und Mobilität: EDK will damit die Kantone bei ihren Arbeiten zum Erhalt eines guten Fremdsprachenunterrichts und zu dessen Weiterentwicklung unterstützen. Dabei setzt sie einen Schwerpunkt bei der Förderung von Austausch und Mobilität.

D-EDK
Plenarversammlung, 27.10.17

Organisation der sprachregionalen Zusammenarbeit: D-EDK soll per 1.1.19 aufgelöst werden (Arbeit am LP 21 abgeschlossen, daher Abschaffung dieser formalen Ebene). Bedarf nach Fortführung der sprachregionalen Zusammenarbeit der Volksschulämter ist unbestritten, im März 2018 soll der Plenarversammlung dazu ein beschlussreifer Vorschlag vorgelegt werden.

Medien

  • ZZ, 26.10.17: Geschichte wird in Englisch unterrichtet. Zweisprachige Matura WMS: Neu in der Zentralschweiz.
  • SRF Regionaljournal, 25.10.17: Interview mit Markus Pallor, Rektor WMS, zum Thema Zweisprachige Matura WMS.
  • ZZ, 8.10.17: Die Mädchen sind an der Kanti in der Überzahl, inkl. Überlegungen zum Thema Methode und Geschlecht.
  • Zentralplus, 7.10.17: Auch ich spreche im Ausgang ab und zu Englisch. Gespräch mit DV DBK zu Englisch als Lingua franca im Kanton Zug.
  • ZZ, 6.10.17: Zuger Geschichte auch ohne Schlachten interessant; Vernissage Tugium.
  • ZZ, 5.10.17: Schüler mögen Wintersport. Zuger Wintersportlager sind, entgegen dem CH-Trend, gefragt. Dank an die Lehrpersonen!

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile