Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Kurzinfo
  • Update Bildungspolitik – März 2019

Update Bildungspolitik – März 2019

28.03.2019
Update Bildungspolitik – März 2019

Kantonsrat
Sitzung vom 7.3.2019

Kantonsrat
Bildungskommission
Sitzung BIKO für die Vorberatung Zwischenbericht / Antrag Integrationsklasse z. Hd. KR: hat am 13.3. stattgefunden. Protokoll liegt vor. Es findet keine 2. Sitzung statt.

Regierungsrat
Auflösung der politischen Task Force Asyl (Regierungsräte DI, RR BD, RR SD): genehmigt per Ende Februar 2019; pro memoria: die operative Task Force Asyl (mit Einsitz von Amtsleiterin AGS für die DBK) wurde auf Antrag derselben bereits per März 2018 aufgelöst.

Erziehungsdirektorenkonferenz, EDK
Sitzung vom 28.3.19
ÜGK / Überprüfung der Grundkompetenzen: Die Medienkonferenz EDK zu den nationalen Ergebnissen ist am 24.5.19 (Freitag) am Vormittag in Bern geplant. Danach sind die Kt. an der Reihe; bis zur Medienkonferenz der EDK hat diese den Kommunikationslead. Die interne Informationsveranstaltung für SPKZ und REKO zu den Zuger Ergebnissen findet ebenfalls am 24.5.19 statt (die Infoveranstaltung ist auch für BIKO, BIRA sowie Mittelschulkommission offen), die Zuger Medienmitteilung wird an diesem Nachmittag versandt.

Regionalkonferenzen
Nach Auflösung der D-EDK gibt es einen neuen Internetauftritt www.regionalkonferenzen.ch, wo über die gemeinsamen Tätigkeiten der NW-EDK, EDK-Ost und BKZ informiert wird.

Bildungsrat
Sitzung vom 6.3.19

  • Erste Sitzung 2019, inkl. Neumitglied Eva Maurenbrecher-Westling, Chemieingenieurin/Gymnasiallehrerin, (FDP). Der Sitz der SP ist noch vakant.
  • Antrag Anpassung der Stundendotation in den Fächern Natur und Technik / Musik auf der Sekundarstufe I: Die kleinen Gemeinden sollen die Stundentafel auf Antrag so gestalten können, dass die SuS über die drei Jahre Sek durch die gleichen Lehrpersonen betreut werden können (Kontinuität der Lernbegleitung).
  • Die Inhalte der Wahlfächer «Wirtschaft, Arbeit, Haushalt» und «Informatik» im Lehrplan 21 Kanton Zug werden erlassen und per 1. August 2019 in Kraft gesetzt.
  • Dem Antrag der Gemeinde Steinhausen betreffend teilweise Erfüllung des Lehrplans 21 im Fachbereich Bewegung und Sport, Teilbereich Bewegung im Wasser, für die Schuljahre 2019/20 und 2020/21 wird aufgrund fehlender Wasserfläche stattgegeben. Die Gemeinde Steinhausen wird aufgefordert, im Hinblick auf das Schuljahr 2022/22 dem Bildungsrat über weiter getätigte Abklärungen und die künftige Umsetzung des Lehrplans 21 im Fachbereich Bewegung und Sport, Teilbereich Bewegung im Wasser, Bericht zu erstatten.
  • Der bestehende BRB zur Berichterstattung der gemeindlichen Schulen an den Bildungsrat (QM, Sek I plus, weitere Fragen Bildungsrat sowie freie Berichtspunkte) soll ordentlich auslaufen und per Schuljahr 2021/22 erneuert werden. Der Bildungsrat unterstützt die Absicht, das Treffen zwischen SPKZ, REKO, DBK und Bildungsrat vom 22. November 2019 in Zug für die Arbeit am Konzept für eine neue Berichterstattung zu nutzen.

Mittelschulkommission
Sitzung vom 25.3.19

  • Die Schulkommission genehmigt die Jahresplanung 2019 von Amt und Schulen im Bereich der Strategie-Umsetzung und nimmt die weiteren geplanten Geschäfte und Projekte zur Kenntnis.
  • Nach dem Nein des Stimmvolks zum Standort-Beitrag und zur Neueinzonung für eine neue Mittelschule in Cham plant der Regierungsrat die Evaluation neuer möglicher Standorte. Darüber hinaus steht die Beantwortung verschiedener politischer Vorstösse an, so des Postulats Haas et al. betr. markanter Steigerung der Anzahl Klassen im Kurzzeitgymnasium, der Interpellation Unternährer/Stocker betr. möglicher Standorte für eine Erweiterung der Kantonsschule oder der Motion der CVP-Fraktion betreffend eine neue Kantonsschule gehört in den Ennetsee. Informationen zum weiteren Vorgehen in der Mittelschulplanung durch den Regierungsrat werden voraussichtlich vor den Sommerferien folgen.

Medien (Auswahl)

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile