Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Schule
  • Fachgruppen Deutsch und NMG: Tätigkeitsberichte

Fachgruppen Deutsch und NMG: Tätigkeitsberichte

20.01.2016
Fachgruppe Deutsch Orientierungsarbeiten – ein Fundus für kompetenzorientierte Aufgabenstellungen Im Fach Deutsch muss der Schüler und die Schülerin viel wissen und noch mehr können: Lesen, ...
Bild Legende:

Fachgruppe Deutsch

Orientierungsarbeiten – ein Fundus für kompetenzorientierte Aufgabenstellungen
Im Fach Deutsch muss der Schüler und die Schülerin viel wissen und noch mehr können: Lesen, schreiben, sprechen, hören. Bereits befinden wir uns in den Kompetenzen. Doch wie können wir Lehrpersonen diese trainieren, beurteilen und bewerten?
Diese Thematik wurde vor Jahren von der Bildungsplanung Zentralschweiz aufgegriffen und es entstanden die Orientierungsarbeiten. Wir von der Fachgruppe Deutsch nahmen uns Zeit, in den zahlreichen Orientierungsarbeiten zu den vier Fertigkeiten zu schmökern und die Aufgabentypen zu diskutieren. Wie im Konzept beschrieben, sollen und können die Orientierungsarbeiten als Muster zur Entwicklung neuer Aufgabenstellungen mit entsprechenden Auswertungsrastern dienen, die auf den eigenen Unterricht abgestimmt sind.
Folgender Link enthält eine Übersicht zu den erschienen Orientierungsarbeiten: Übersicht Orientierungsarbeiten Zentralschweiz

Das Thema der Kompetenzorientierung ist auch bei den weiteren Themen unserer Arbeit in der Fachgruppe wie Lehrmittel und Weiterbildungsangebote präsent. Das Lehrmittel «Die Sprachstarken» bietet ebenfalls geeignete Aufgabenformate für den kompetenzorientierten Unterricht. Lesebücher enthalten geeignete Texte, um Kompetenzen wie lesen und hören zu üben. Die Weiterbildungskurse sollen Grundlagen und Ideen für den kompetenzorientierten Unterricht vermitteln, aber auch für die Weiterentwicklung der Kompetenzen als Lehrperson.

Über Kompetenzen, die Jugendliche nach acht oder neun Jahren Volksschule im Fach Deutsch für den gymnasialen Übertritt mitbringen sollen, tauschten sich Lehrpersonen der SEK 1 und 2 an der Kantonsschule Menzingen aus.

Der Austausch unter Lehrpersonen, das Sichten von Lehrmitteln, Anregungen für Weiterbildungskurse, der Besuch von Tagungen und Diskussionen zum Schulalltag im Fach Deutsch sind vom Lehrplan 21 geprägt, der uns die nächsten Jahre begleiten wird.

Januar 2016,

Fachgruppee NMG

Die Fachgruppe NMG (Natur-Mensch-Gesellschaft), wie alle anderen Fachgruppen auch, nahm im August 2015 an der Vernehmlassung zur Stundendotation und zur Nomenklatur des Lehrplans 21 teil. Die Diskussion in der Gruppe war spannend. Wir unterstützten die vom Lehrplan 21 vorgeschlagene Stundendotation von 6 Lektionen im 1. und 2. Zyklus, um damit die Grundlagen in den einzelnen Fachrichtungen der Sekundarstufe legen zu können.
Im Oktober stellten wir eine umfassende Liste für mögliche Weiterbildungen für W&B im Schuljahr 2016/17 zusammen. Dafür werdet ihr jeweils von den Vertreterinnen und Vertreter der Fachgruppe angefragt. Auf diesem Weg haben alle die Möglichkeit sich einzubringen.

Unsere Augen und Ohren sind zurzeit für die im Entstehen begriffenen Lehrmittel offen. Dies ist eine interessante Auseinandersetzung, weil für unseren Fachbereich einige Lehrmittel neu konzipiert werden, damit sie Lehrplan 21 kompatibel sind.

Ebenso diskutieren wir in der Gruppe immer wieder fachdidaktische Fragen oder unterhalten uns über Unterrichtsmaterialien. Unser Fachgruppenmitglied Hildegard Brühwiler gab uns beispielsweise einen Überblick zur Lehrmittelreihe „Querblicke" welche auf der Basis der Leitideen zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) aus dem Lehrplan 21 aufgebaut wurden.

Oder wir besuchen gemeinsam am 5. März 2016 den Innovationstag von SWISE (Swiss Sience Education).

Weiter plant die Arbeitsgruppe WAH einen Informations- und Austauschabend für Hauswirtschaftslehrpersonen. Dieser Abend soll die Gelegenheit bieten über die Neuerungen im Fachbereich informiert zu werden und den Entwicklungsstand der Lehrmittel zu kennen.

Anliegen und Fragen bitte an die Leiterin der Fachgruppe NMG schreiben:

 

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile