Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Schule
  • Fachgruppe Mathematik — Tätigkeitsbericht

Fachgruppe Mathematik — Tätigkeitsbericht

Die Fachgruppen bearbeiten im Auftrag des Kantons aktuelle Fragen zu didaktischen und fachlichen Themen innerhalb ihres Fachgebiets. Sie sind so zusammengesetzt, dass Vertretungen aus der gesamten ...
Bild Legende:

Die Fachgruppen bearbeiten im Auftrag des Kantons aktuelle Fragen zu didaktischen und fachlichen Themen innerhalb ihres Fachgebiets. Sie sind so zusammengesetzt, dass Vertretungen aus der gesamten Schullaufbahn des Kindes am selben Fachthema arbeiten können. An dieser Stelle folgt der Bericht der Fachgruppe Mathematik.

Von , Leiter Fachgruppe Mathematik

Weiterbildung und Beratung
Die Arbeitsgruppe Mathematik hat für das Schuljahr 2016/17 gemäss den Schwerpunkten von W&B (Aufgabenkulturen, kompetenzorientiertes Lehren und Lernen, Sek 1 plus: Neugestaltung des 9. Schuljahres, Lernen am Prozess der Arbeit/Lernen an Fallbeispielen) Vorschläge für attraktive Weiterbildungskurse bei W&B eingereicht. Parallel zu dieser Arbeit ist die Fachgruppenleitung auch in einer Arbeitsgruppe von W&B und der PH Zug vertreten, welche an einem längerfristigen Konzept für die Weiterbildung im Fachbereich Mathematik arbeitet.

Unterlagen auf Dropbox
Auf der Sekundarstufe I wird seit diesem Jahr mit dem neuen Mathematiklehrmittel, Mathematik 1, Zürcher Lehrmittelverlag unterrichtet. Die ersten beiden Weiterbildungskurse unter der Leitung von Martin Spaltenstein und Franz Keller wurden rege besucht. Auf einer Dropbox sind die Unterlagen der Weiterbildungskurse und Arbeitspläne sowohl für das Niveau A, wie auch für das Niveau B abgelegt. Der Zugang zur Dropbox steht allen interessierten Lehrpersonen zur Verfügung. Mit diesen Arbeitsplänen, welche die Aufgaben den Lernzielen des Lehrmittels zuordnen, wird die Tradition der Lernzielpläne (analog zu den Lernzielplänen der Arbeitsgruppe Aromath zum auslaufenden SABE-Lehrmittel) fortgesetzt. Die in den Plänen formulierten Lernziele basieren auf den intendierten Lernzielen des Lehrmittels, welche dem kantonalen Lehrplan entsprechen.

Kein Abbau beim Matheunterricht!
Die Fachgruppe hat Stellung genommen zur Stundenplanvariante des LP21. Der Entwurf sieht einen Stundenabbau um insgesamt eine Wochenlektion für das Fach Mathematik auf der Sekundarstufe I vor. Statt wie bis anhin 6/6/5 Lektionen (1./2./3. Oberstufe) sieht der LP21 5/5/6 Lektionen vor. Dieser Stundenabbau stösst bei uns auf wenig Verständnis. Seit vielen Jahren ist in unzähligen pädagogischen Diskussionen die Notwendigkeit der Stärkung der MINT-Fächer unbestritten. Deshalb ist jeglicher Abbau der Stundendotationen des Grundlagenfachs Mathematik strikt abzulehnen. Seit Langem herrscht Lehrlings- und Akademikermangel auf dem technisch-mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet, während in anderen Gebieten zu viele Bewerber für die zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze und die Nachfrage der Wirtschaft vorhanden sind.

Mit unserer Forderung, an der bisherigen Stundendotation und -verteilung auf der Sekundarstufe I festzuhalten, gewähren wir bessere Anschlussmöglichkeit an weiterführende Schulen, bessere Chancen bei der Lehrstellensuche durch bessere Leistungen in externen Tests (z. B. Stellwerk) und die Möglichkeit einer individuellen Förderung im Rahmen des Projekts Sek I auf der 3. Oberstufe (5 Pflichtstunden Mathe und bei Bedarf 2 Lektionen Wahlfach Mathematik).

Mathe auf www.schulinfozug.ch
Die Zuger Schulinfo hat im nächsten Jahr die Mathematik zum Fokusthema erkoren. Unsere Fachgruppe freut sich, den einen oder anderen Beitrag zu diesem Fokusthema beizusteuern und somit Lukas Fürrer (Generalsekretär und Redaktor der Zuger Schulinfo) zu unterstützen.

Wintertagung GDM
Am Freitag, 15. Januar findet an der PH Luzern die Wintertagung der GDM Schweiz (Gesellschaft für Didaktik der Mathematik Schweiz) statt. Die Tagung widmet sich dem Thema "Kompetenzorientierung aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet". Anmeldung und weitere Informationen findet man auf folgender Homepage: www.gdmschweiz.ch/veranstaltungen

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile