Navigieren auf Bürgergemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Ordentliche Einbürgerung von Ausländerinnen und Ausländern

Ordentliche Einbürgerung

Eignung

Das Gemeinde- und Kantonsbürgerrecht darf nur Bewerberinnen und Bewerbern erteilt werden, die aufgrund ihrer persönlichen Verhältnisse hierzu geeignet sind.

Die Eignung prüft der Bürgerrat in einem persönlichen Gespräch. Dabei geht es vor allem um die Klärung folgender Fragen:

  • Ist die Bewerberin / der Bewerber mit den örtlichen Lebensgewohnheiten vertraut?
  • Kennt die Bewerberin / der Bewerber die mit dem Bürgerrecht verbundenen Rechte und Pflichten und ist bereit, diese zu beachten?
  • Lebt die Bewerberin / der Bewerber in geordneten persönlichen, familiären und finanziellen Verhältnissen?
  • Unterstützt die Bewerberin / der Bewerber den Ehegatten / die Ehegattin bei der Integration?

Ehegatten
Ehegatten können individuell eingebürgert werden.

Kinder
Die minderjährigen Kinder, die beim Gesuchsteller leben, werden in der Regel in die Einbürgerung einbezogen. Kinder ab 12 Jahre werden jedoch altergerecht eigenständig geprüft. Kinder über 16 Jahre haben der Einbürgerung schriftlich zustimmen.

Unmündige und bevormundete Personen
Unmündige Personen können ein Gesuch nur durch ihren gesetzlichen Vertreter einreichen. Zudem haben über 16 Jahre alte Bewerberinnen und Bewerber ihren eigenen Willen auf Erwerb des Schweizer Bürgerrechts schriftlich zu erklären. 

Weiter zum Verfahren/Ablauf

Wohnsitzerfordernis

Ausländerinnen und Ausländer können ein EInbürgerungsgesuch nur stellen,

  • wenn sie die Niederlassungsbewilligung C besitzen
  • wenn sie während insgesamt 10 Jahren in der Schweiz gewohnt haben.
  • wenn Sie mindestens fünf Jahre im Kanton Zug gelebt haben, davon die letzten drei Jahr ununterbrochen in Hünenberg oder Hünenberg See.

Bei der Berechnung der 10-Jahresfrist wird die Zeit, während der die Bewerberinnen und Bewerber zwischen ihrem vollendeten 8. und 18. Lebensjahr in der Schweiz gelebt haben, doppelt gezählt. Der tatsächliche Aufenthalt muss jedoch mindestens sechs Jahre betragen.

Ortsabwesenheit infolge schulischer oder beruflicher Ausbildung unterbricht die vorgeschriebenen Aufenthaltsjahre nicht.

Weitere Informationen

Aktuell

Zu vermieten

Garagenplatz für 1-2 Oldtimer/Motorräder in der Scheune Bürgerhof 1, Hünenberg, zu vermieten ab sofort.

Interessierte melden sich bitte unter  oder via 041 781 32 76. 

 ----------

Bürgergemeinde-Versammlung 2019

Mittwoch, 12. Juni 2019, 20.00 Uhr im Saal "Heinrich von Hünenberg", Dorfzentrum Hünenberg

Fusszeile