Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Vernehmlassung zum Vorgehen Überbauung Buonaserstrasse (VÜB) eröffnet
11.01.2021

Vernehmlassung zum Vorgehen Überbauung Buonaserstrasse (VÜB) eröffnet

11.01.2021
An der Informationsveranstaltung vom 12. Januar 2021, die per Videokonferenz abgehalten wurde, konnten interessierten Personen aus erster Hand von den vier Präsidenten der SARM, Griag, BGR und EGR über VÜB orientiert werden.

An der Informationsveranstaltung vom 12. Januar 2021, die per Videokonferenz abgehalten wurde, konnten interessierten Personen aus erster Hand von den vier Präsidenten der SARM, Griag, BGR und EGR über VÜB orientiert werden. Die Informationsveranstaltung war auch Startschuss zum öffentlichen Vernehmlassungsverfahren, das bis am 25. Februar 2021 dauert.

Ansicht Buonaserstrasse
Bild Legende:
Buonaserstrasse

Am 18. Dezember 2020 haben die Stiftung Alterszentrum Risch/Meierskappel (SARM), die Gemeinde Risch Immobilien AG (Griag), die Bürgergemeinde (BGR) und die Einwohnergemeinde (EGR) ihre Pläne zum Vorgehen in Sachen Überbauung an der Buonaserstrasse präsentiert (vgl. Medienmitteilung). Per 2025 sollen 60 Alterswohnungen und ein neues Pflegeheim mit 73 Betten erstellt und dem Betrieb übergeben werden. Der Bau des Alterszentrums Dreilinden (AZ3L) wird beim Bezug des neuen Pflegeheims an die EGR heimfallen und ihr als strategische Landreserve dienen. Hierfür wird die EGR der SARM eine Entschädigung von 15.5 Mio. Franken ausrichten. Für die zusätzliche Realisierung eines neuen Pflegeheims muss das Aktienkapital der Griag um 16 Millionen Franken erhöht werden, was durch die EGR finanziert wird.

Die SARM, Griag, BGR und EGR sind der Überzeugung, dass mit dem geplanten Vorgehen eine sinnvolle und zukunftsfähige Lösung realisiert werden kann. Diese Chance soll genutzt werden. Damit kann den Bedürfnissen der älteren Menschen in der Gemeinde Risch nachgekommen werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Ivo Krummenacher, 041 798 18 61

Weitere Informationen und Vernehmlassungsunterlagen

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren

Fusszeile