Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Spezialisierte Langzeitpflege

Spezialisierte Angebote der Langzeitpflege

Ambulante Akut- und Übergangspflege

Spitex Kanton Zug
041 729 29 29
www.spitexzug.ch

Die ambulante Akut- und Übergangspflege ist eine maximal 14-tägige, vom Spitalarzt verordnete Pflege nach einem Spitalaufenthalt. 

Stationäre Akut- und Übergangspflege (AÜP)

Pflegezentrum Baar
041 767 51 51
www.pflegezentrum-baar.ch

Die stationäre Akut- und Übergangspflege ist eine maximal 14-tägige, vom Spitalarzt verordnete Pflege nach einem Spitalaufenthalt.

Slow-Stream-Übergangspflege (SÜP)
(ergänzend zur stationären Akut- und Übergangspflege)

Pflegezentrum Baar
041 767 51 51
www.pflegezentrum-baar.ch

Die Aufnahme in die Slow-Stream-Übergangspflege erfolgt im Anschluss an die stationäre Akut- und Übergangspflege beim gleichen Leistungserbringer. Die Patientin/der Patient benötigt für eine erfolgreiche Rückkehr und Wiedereingliederung in die bisherige Lebenssituation weiterhin Pflege, Therapien und Sozialberatung bis zu maximal sechs Wochen Dauer.

Amnesia Zug

Triaplus AG
041 760 05 66
amnesia-zg@triaplus.ch
www.triaplus.ch

Amnesia Zug hilft, wenn eine Demenz vermutet wird oder die Betroffenen sich nicht helfen lassen wollen. Das Ziel ist, dass betroffene Menschen so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung leben können, sie und die Angehörigen dabei jedoch optimal unterstützt und entlastet werden.

Tagesheime

Pflegezentrum Baar
041 767 51 51
www.pflegezentrum-baar.ch

Altersheime Baar
041 769 89 89
www.ahbaar.ch

Pflegezentrum Ennetsee Cham
041 784 06 84
info@pfze.chwww.pfz-ennetsee.ch

Tagesheim-Aufenthalte beinhalten die Betreuung von pflegebedürftigen Personen an einzelnen oder mehreren Tagen pro Woche.

Im Pflegezentrum Baar, in den Altersheimen Baar und im Pflegezentrum Ennetsee Cham werden Tagesgäste von Montag bis Freitag, ganztags, 9.00 bis 18.00 Uhr, betreut.

In den Altersheimen Baar werden Tagesgäste auch am Samstag und Sonntag, ganztags, von 9.00 bis 18.00 Uhr betreut. In den Altersheimen Baar kann zudem an allen sieben Wochentagen die Betreuungszeit von 8.00 bis 19.00 Uhr gewählt werden.

Tagesstätte: PZ Baar; integrative Tagesplätze: Altersheime Baar, PZ Ennetsee Cham

Tag-Nachtstation

Pflegezentrum Ennetsee Cham
041 784 06 84
info@pfze.ch
www.pfz-ennetsee.ch

In einer Tag-Nachtstation erfolgt die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Personen regelmässig an einzelnen Tagen und Nächten pro Woche. Die Pflege und Betreuung zu Hause (meist durch Angehörige) kann durch die Tag-Nachtstation weiter aufrechterhalten werden.

Spezialisierte Palliative Care, ambulant inkl. Spitex-Nachtdienst
(ambulant, Tag/Nacht)

Spitex Kanton Zug
041 729 29 29
www.spitexzug.ch

Mit der spezialisierten Palliative Care ambulant werden auch Leistungen in der Nacht von 23.00 bis 7.00 Uhr erbracht.

Spezialisierte Palliative Care, stationär

Viva Luzern AG – Eichhof
041 319 77 77
www.vivaluzern.ch

Auf einer spezialisierten Palliativabteilung werden schwer kranke erwachsene Menschen betreut und gepflegt. Das Angebot richtet sich primär an jüngere Menschen, die bisher in keiner stationären Einrichtung leben, und an ihre Angehörigen.

Gerontopsychiatrische
Pflegeabteilung/Wohngruppe

Zentrum Frauensteinmatt, Zug
041 769 27 27
E-MailWebsite Frauensteinmatt

Auf einer gerontopsychiatrischen Pflegeabteilung/ Wohngruppe leben ältere Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung eine wiederkehrende und konstante psychiatrische Pflege und Betreuung brauchen. Es werden vorwiegend Patientinnen und Patienten mit schweren chronischen Störungen betreut. Eine Integration der Betroffenen auf einer allgemeinen geriatrischen Abteilung ist nicht möglich.

Temporäre Entlastungsbetten
("Ferienbetten")

Chlösterli, Unterägeri
041 754 66 00
www.chloesterli.ch

Pflegezentrum Baar
041 767 51 51
www.pflegezentrum-baar.ch

Die temporären Entlastungsbetten befinden sich in einer Pflegeinstitution und werden von pflegebedürftigen Gästen zur Entlastung von Betreuungspersonen für Kurzaufent-halte genutzt. Das Bett ist für Personen aus dem Kanton Zug im Voraus für mindestens eine Woche und maximal vier Wochen pro Kalenderjahr für einen befristeten Aufenthalt buchbar.

Durch die Entlastung pflegender Angehöriger können die Gemeinden die Pflege zu Hause aktiv unterstützen und präventiv dafür sorgen, dass diese nicht durch Pflegeheime übernommen werden muss.

Betreuung und Pflege von jungen pflegebedürftigen Menschen (JPM)

Pflegezentrum Baar
041 767 51 51
www.pflegezentrum-baar.ch

Die Abteilung für junge pflegebedürftige Menschen bietet chronisch kranken jüngeren Menschen ein Zuhause zusammen mit der nötigen Pflege und Betreuung. Die Bewohnerinnen/die Bewohner sind vor allem Menschen mit neurologischen Erkrankungen, die einer spezialisierten Betreuung und Pflege mit der dazugehörenden Infrastruktur bedürfen.

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren

Kontakt

Abteilung Soziales/Gesundheit Telefon +41 41 798 18 90

Fusszeile