Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

An wen richtet sich pi?

Zielgruppe: Wer in der Studienvariante pi richtig ist

Zielgruppe: Wer in der Studienvariante pi richtig ist

Gegebenenfalls bringen Sie bereits ein gewisses Mass an Vorerfahrungen oder Vorkenntnissen mit, wenn Sie mit dem Studium starten. Möglich sind zum Beispiel Lebenswelterfahrungen wie ein anderer Beruf, Praktika, Hospitationen im Schulfeld, Arbeit mit Kindern in Vereinen, Nachhilfe, Reisen, politische Arbeit, Familienarbeit, ein Hochschulstudium und vieles mehr. Dies wird individuell mit Ihnen angeschaut.

Die Studienvariante pi richtet sich an Menschen, die:

  • über effektive Lern- und Arbeitsstrategien für Studium und Lehrberuf verfügen und fähig sind, eigenverantwortlich zu lernen.
  • über ein ausgesprochen hohes Mass an Motivation für das Studium und den Lehrberuf verfügen.
  • in den meisten Fächern und Bereichen der Ausbildung über fundierte Vorkenntnisse und Ressourcen verfügen.
  • überdurchschnittlich hohe sprachliche Kompetenzen mitbringen (mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, formale Korrektheit, eigenständiges Lesen und Erarbeiten von Fachtexten).
  • bereit sind, mit anderen Studierenden, Fachleuten aus der Praxis, Dozierenden und Forschenden auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten.
  • bereit sind, sich auf einen offenen Lernprozess einzulassen.

Vielleicht gehören Sie bald dazu? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen – melden Sie sich jetzt zu einem Infoanlass oder einem Beratungsgespräch an!

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch