Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Veranstaltungen

Ein breites Kulturprogramm ermöglicht diese vielfältigen Begegnungen. Dazu gehören das Symposium Begabung, die Kinderhochschule und dazu zählen natürlich Konzerte, Theater und Filme. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

21. September 2018: Filme für die Erde Festival

Filme für die Erde Logo
Bild Legende:

Das Filme für die Erde Festival macht 2018 erneut Halt an der PH Zug. Es findet gleichzeitig an 20 verschiedenen Austragungsorten statt und bietet neben den Filmvorführungen interessante Ausstellungen und gratis Filme zum Weitergeben. Sieben hochkarätige Filme zeigen, was rund um die Welt passiert. Neben öffentlichen Vorführungen gibt es auch Schulvorführungen. Mehr Informationen zum Programm

Wann: Fr, 21. September 2018, 8.30-23.00 Uhr
Wo: PH Zug, Aula, Zugerbergstrasse 3, Zug

Veranstalter: Filme für die Erde

Teilnahme/Kosten

  • Die öffentlichen Vorführungen um 16.00, 18.00, 20.00 Uhr sind kostenlos (Kollekte).
  • Das Lunchkino kostet inkl. Lunch & Getränk CHF 22.– (Tickets, keine Tageskasse).
  • Die Schulvorführungen sind kostenlos, die Anmeldung der Klassen ist obligatorisch.

SAMS: Sprachenausstellung zur Mehrsprachigkeit

Haben Sprachen Verwandte? Können sie auch sterben? Zu solchen Fragen haben Studierende der PH FHNW eine Ausstellung entwickelt mit dem Ziel, das Sprachbewusstsein bei Kindern und Erwachsenen zu fördern und aufzuzeigen, welche Bereicherung das Beherrschen von verschiedenen Sprachen darstellt. Studierende der PH Zug nutzen das vielfältige Infomaterial, werden in zwei Zuger Primarschulen damit arbeiten und dazu passende Workshops durchführen.

Wann: 24.9.-5.10.2018
Wo: Foyer und Mediothek PH Zug

25. September 2018: Schule im Wandel

Bild Legende:

Die Schule muss sich laufend den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen anpassen. Mit welchen künftigen Änderungen müssen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrpersonen und abnehmende Schulen und Betriebe rechnen? Wird unser Schulsystem revolutioniert: vom Frontalunterricht zum Coaching? Was bedeutet der Lehrplan 21 und was versteht man unter dem Begriff «Kompetenzen»? Welche Auswirkungen hat die zunehmende Digitalisierung und wie sieht die Begabtenförderung in Zukunft aus?

In ihrem Referat stellt Chantal Oggenfuss, SKBF, die Resultate des Bildungsberichts Schweiz 2018 vor und zeigt auf, wie und wo sich die Schule im Verlauf der Jahre gewandelt hat. Unter der Moderation von Katarina Farkas, Fachschaftsleiterin Deutsch und Deutsch als Zweitsprache PH Zug, diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Bildung, Wirtschaft und Politik über die Resultate des Bildungsberichts und ihre Erwartungen an die Schule, u.a. im Hinblick auf die Einführung des Lehrplans 21 im Schuljahr 2019/20 im Kanton Zug.

Wann: Di, 25. September 2018, 18.30–20.00 Uhr
Wo: PH Zug, Aula, Zugerbergstrasse 3, Zug
Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig. Apéro im Anschluss an die Veranstaltung

Die Veranstaltung wird von der PH Zug in Kooperation mit der Stiftung Talentia organisiert.

Mehr Informationen: Flyer Veranstaltung «Schule im Wandel»

Humor ist, wenn man trotzdem singt!

Jean-Étienne Liotard, Liotard riant, um 1770, Musées d’art et d’histoire Genève
Bild Legende:

Lustige Saiten von ernsten, klassischen Komponisten vom Mittelalter bis zur Moderne. Singen, sprechen, schmunzeln oder sich bewegen lassen: mit Henk Geuke, Musikdozent PH Zug.

  • Do, 27.9.2018, 17.30-18.00 Uhr
  • Do, 25.10.2018, 17.30-18.00 Uhr
  • Do, 8.11.2018, 12.15-13.00 Uhr
  • Fr, 9.11.2018, 17.30-18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Kunsthaus Zug

Mehr Informationen: www.kunsthauszug.ch

Bild: Jean-Étienne Liotard, Liotard riant, um 1770, Musées d'art et d'histoire Genève

27. September 2018: Infoveranstaltung «Lehrerin/Lehrer werden»

Zwei Kinder schreiben
Bild Legende:

Der Lehrberuf ist attraktiv und anspruchsvoll – interessiert? An unseren Informationsveranstaltungen können Sie sich einen guten Überblick über das Studienangebot der PH Zug verschaffen (Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Quereinsteigende).

Für wen: Gymnasiast/innen, Fachmittelschüler/innen, Eltern, Berufsleute, Ü30 (Aufnahme sur Dossier)

Wann: Do, 27. September 2018, 19.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erwünscht

4. Oktober 2018: Forschendes Lernen mit IIM

Zwei Kinder zeigen etwas an der Wandtafel
Bild Legende:

Die Independent Investigation Method (IIM) bietet ein einfach zu handhabendes Gerüst des forschenden Lernens und eignet sich bei der integrativen Begabungsförderung aller Kinder. Doris Müller-Hostettler, Primarlehrerin, MAS für Begabungs- und Begabtenförderung und HfH-Zertifikat schulische Begabungsförderung, führt in ihrem Referat in die sieben Schritte der IIM ein. Sie zeigt Beispiele aus der Praxis, geht auf die multiplen Intelligenzen nach Howard Gardner ein und erklärt, wie Arbeits- und Lerntechniken, Strategien und Reflexionsmöglichkeiten mit IIM trainiert werden können.

Wann: Do, 4.10.2018, 18.00-19.30 Uhr
Wo: PH Zug, Aula, Zugerbergstrasse 3, Zug

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig.

9. Oktober 2018: Sein oder anders sein!

Die beiden Schauspieler stehen vor einem grossen Tor.
Bild Legende:

Hamlet dunkelhäutig – darf das sein oder darf das nicht sein? Die Schauspieler Bharathi Franaszek und Patrick B. Yogarajan erforschen Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Identität. Der Umgang mit stereotypen Erwartungen und Machtstrukturen unserer Gesellschaft sind die Themen ihrer Theaterperformance. Spielerisch werfen die beiden Protagonisten kritische Fragen in den Raum – das Nachdenken überlassen sie dem Publikum. Wer darf wen repräsentieren? Wozu spielen wir Theater? Wer gehört zu diesem «Wir»? Wo wird ein- und wo ausgeschlossen?

Wann: Di, 9.10.2018, 17.00 Uhr
Wo: Aula PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig, Apéro im Anschluss.

27. Oktober 2018: Infoveranstaltung «Lehrerin/Lehrer werden»

Zwei Kinder schreiben
Bild Legende:

Der Lehrberuf ist attraktiv und anspruchsvoll – interessiert? An unseren Informationsveranstaltungen können Sie sich einen guten Überblick über das Studienangebot der PH Zug verschaffen (Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Quereinsteigende).

Für wen: Gymnasiast/innen, Fachmittelschüler/innen, Eltern, Berufsleute, Ü30 (Aufnahme sur Dossier)

Wann: Sa, 27. Oktober 2018, 10.30 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erwünscht

29./30. Oktober 2018: Bildungs- und Schulleitungsforum Schweiz

Hotel Giessbach
Bild Legende:

Das Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonom (IBB) und der Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz (VSLCH) freuen sich, das Bildungs- und Schulleitungsforum Schweiz am 29. und 30 Oktober 2018 durchzuführen. Die Veranstaltung findet exklusiv nur für geladene Gäste im wunderschönen Grandhotel Giessbach (Bild) in Brienz statt.
Ziel des Giessbach-Seminars ist, ein Forum für Bildungsinnovation zu etablieren und Führungskräften im Bildungsbereich Möglichkeiten zum Austausch, zur fachlichen Vertiefung und zur gegenseitigen Unterstützung bei der Umsetzung neuer Ideen zu bieten.
Eingeladen sind innovative Schulleitungen, Experten im Bildungsbereich aus der Schweiz und Liechtenstein, Gäste aus Österreich und Deutschland sowie Führungskräfte aus anderen Branchen/Arbeitskontexten.

Weitere Informationen

9. November 2018: Studieneinblick «Lehrerin/Lehrer werden»

Stifte und Etui
Bild Legende:

Sie interessieren sich für ein Studium an der PH Zug?

An dieser Nachmittagsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Einblick ins Studium zu nehmen und verschiedene Unterrichtsveranstaltungen zu besuchen.

Für wen: Gymnasiast/innen, Absolvent/innen Fachmatura Pädagogik, Berufsleute
Wann: Fr, 9. November 2018, 13.30-16.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erforderlich

9./10. November 2018: Tagung «Lernen im Dialog» zu Gast an der PH Zug

Die Tagung «Lernen im Dialog» findet in diesem Jahr wieder an der PH Zug statt. Sie richtet sich an Lehrpersonen der Primarstufe/Grundschule, der Sekundarstufe I, der Fachmittelschulen, der Berufsschulen, des Gymnasiums, der Pädagogischen Hochschulen und der Universitäten sowie Wissenschaftler/innen, die am Dialogischen Lernkonzept und seiner Weiterentwicklung interessiert sind. Am Freitagabend hält Peter Gallin ein öffentliches Referat. Am Samstag wird in den Fachgruppen Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Religion, Geschichte/Wirtschaft, Naturwissenschaften, Kunst und Primarstufe/Grundschule gearbeitet.

Mehr Informationen und Anmeldung (Anmeldeschluss 1.10.2018)

22. November 2018: Ariane von Graffenried

Ariane von Graffenried
Bild Legende:

Über den Prozess des Schreibens
Die Autorin und Spoken-Word-Performerin Ariane von Graffenried lebt und arbeitet in Bern. Sie ist Mitglied der Autorengruppe «Bern ist überall», schreibt für die Bühne, fürs Radio, für Zeitungen und die Wissenschaft. Zuletzt von ihr erschienen ist das Buch «Babylon Park», für das sie den Literaturpreis des Kantons Bern erhielt. An der PH Zug erzählt sie von ihrem Prozess des Schreibens und trägt Texte vor.

Wann: Do, 22. November 2018, 17.00 Uhr
Wo: PH Zug, Aula, Zugerbergstrasse 3, Zug

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig. Mehr Infos: www.avgraffenried.ch

Bild: © Alexander Jaquemet

28. November 2018: Infoveranstaltung «Lehrerin/Lehrer werden»

Zwei Kinder schreiben
Bild Legende:

Der Lehrberuf ist attraktiv und anspruchsvoll – interessiert? An unseren Informationsveranstaltungen können Sie sich einen guten Überblick über das Studienangebot der PH Zug verschaffen (Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Quereinsteigende).

Für wen: Gymnasiast/innen, Fachmittelschüler/innen, Eltern, Berufsleute

Wann: Mi, 28. November 2018, 19.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erwünscht

24. Januar 2019: Infoveranstaltung «Lehrerin/Lehrer werden»

Zwei Kinder schreiben
Bild Legende:

Der Lehrberuf ist attraktiv und anspruchsvoll – interessiert? An unseren Informationsveranstaltungen können Sie sich einen guten Überblick über das Studienangebot der PH Zug verschaffen (Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Quereinsteigende).

Für wen: Gymnasiast/innen, Fachmittelschüler/innen, Eltern, Berufsleute

Wann: Do, 24. Januar 2019, 19.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erwünscht

6. März 2019: Infoveranstaltung «Lehrerin/Lehrer werden»

Zwei Kinder schreiben
Bild Legende:

Der Lehrberuf ist attraktiv und anspruchsvoll – interessiert? An unseren Informationsveranstaltungen können Sie sich einen guten Überblick über das Studienangebot der PH Zug verschaffen (Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Quereinsteigende).

Für wen: Gymnasiast/innen, Fachmittelschüler/innen, Eltern, Berufsleute

Wann: Mi, 6. März 2019, 19.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erwünscht

18. März 2019: Studieneinblick «Lehrerin/Lehrer werden»

Stifte und Etui
Bild Legende:

Sie interessieren sich für ein Studium an der PH Zug?

An dieser Nachmittagsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Einblick ins Studium zu nehmen und verschiedene Unterrichtsveranstaltungen zu besuchen.

Für wen: Gymnasiast/innen, Absolvent/innen Fachmatura Pädagogik, Berufsleute
Wann: Mo 18. März 2019, 13.30-16.00 Uhr
Wo: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, Zug
Anmeldung erforderlich

25.-27. September 2019: Bildungs- und Schulleitungssymposium

Gespräche beim WELS
Bild Legende:

Das kommende Bildungs- und Schulleitungssymposium – World Education Leadership Symposium (WELS) – findet zum Thema «Verantwortung für Bildung – Ansprüche, Realität, Möglichkeiten» statt. Ziel ist es, einen Beitrag zur Entwicklung der Qualität der Bildung und damit auch für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu leisten. Auch 2019 werden Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung und Praxis die Möglichkeit zum vielfältigen Ideen- und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätzen im Bildungsbereich nutzen können.

Mehr Informationen

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Luc Ulmer
Leiter Kommunikation & Marketing
+41 41 727 12 53

Veranstaltungsprogramm PH Zug

Mit ihrem vielfältigen Veranstaltungsprogramm bietet die Pädagogische Hochschule Zug Lehrpersonen, Eltern, Kindern, Studierenden und weiteren Interessierten Einblicke in die facettenreiche Welt der Bildung. Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos und finden in der Regel an der PH Zug an der Zugerbergstrasse 3 statt.

Dokumente

Dokumente
Typ Titel
Veranstaltungskalender Herbstsemester 2018 Veranstaltungskalender Herbstsemester 2018

Fusszeile