Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Symposium Begabung

Das Symposium Begabung verknüpft Schulen, Lehrpersonen und Behörden, bietet eine Plattform für einen qualitativ anspruchsvollen Austausch, unterstützt die Schulentwicklung, in dem die Begabungsförderung in jedem Team integriert wird, unterstützt die Entwicklung wirksamer Methoden und Massnahmen für den Schulalltag.

Lernen mit Erfolg – wie funktioniert das?

Zündholz und Giesskanne
Bild Legende:

Wie müssen Lernaufgaben gestaltet sein, damit sie lernwirksam sind? Welchen Stellenwert haben anregende Aufgaben für ein Lernen mit Erfolg? Wie muss Unterricht gestaltet sein, damit alle Kinder zu ihrem Erfolg gelangen und ihn feiern können? Was brauchen Kinder und Jugendliche wirklich fürs Leben? Und was heisst das für die Begabungs- und Begabtenförderung?

Das Symposium 2019 sucht nach Antworten, worauf es beim Lernen wirklich ankommt und wie Lernen funktioniert.

Mehr Informationen: Flyer Symposium Begabung

Samstag, 16. März 2019 – Tagungsprogramm

8.45 Uhr Kaffee und Gipfeli
9.15 Uhr Tagungseröffnung 13. Symposium Begabung
Begrüssung der Teilnehmenden durch Tagungsleiterin Marianne Ettlin
Grusswort der PH Zug
Musikalische Einstimmung
9.40 Uhr Referat: Prof. Dr. Thomas Trautmann, Universität Hamburg
«Denken mit dem Kehlkopf? Wie (begabte) Heranwachsende ihre Lernprozesse versprachlichen – Erkennung, Kommunikation und Transformation in Unterricht und Schule»
10.40 Uhr Fragen zum Referat
Informationen zum weiteren Programm
10.50 Uhr Pause
11.15 Uhr Workshopangebote 1-7
12.30 Uhr Mittagessen & Netzwerken
13.45 Uhr Praxisinput: Mirjam Wagner, LISSA Preisträgerschule Thierstein in Basel
«FiT – Forschen im Thierstein» – Erfahrungsbericht zu begabungsfördernden Bildungslandschaften
14.30 Uhr Workshopangebote 1-7
15.45 Uhr Ausklang
16.15 Uhr Tagungsende

Infonium «Begabung»

Im Infonium 1/2016 wurden unter anderem Artikel zu folgenden Themen veröffentlicht:

  • Interview mit Marianne Ettlin (Leiterin Fachgruppe)
  • Das kleine ABC der Begabung
  • Guter Unterricht als Basis für die Begabungsförderung
  • LISSA-Preis: Zug um Zug Talente fördern
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Begabtenförderung im Deutschunterricht

Organisation

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Nicole Suter
Stellvertretende Leiterin Kommunikation & Marketing
Organisation Symposium Begabung
+41 41 727 12 45

Unterstützung

Das Symposium Begabung wird unterstützt vom Klett und Balmer Verlag in Baar.

Symposium Begabung

Das Symposium Begabung wird von der PH Zug in Zusammenarbeit mit einer Fachgruppe organisiert und richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen, Schulleitungen, Fachpersonen der Begabungs- und Begabtenförderung sowie an Mitglieder von Schulbehörden. Es verknüpft Schulen, Lehrpersonen und Behörden, bietet eine Plattform für einen qualitativ anspruchsvollen Austausch und unterstützt die Entwicklung wirksamer Methoden und Massnahmen für den Schulalltag.

Fusszeile