Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Joller-Graf Klaus

Joller-Graf Klaus

Arbeitsschwerpunkte

  • Umgang mit Heterogenität
  • Integration: Didaktik des integrativen Unterrichts
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Kompetenzorientierter Unterricht
  • Hochschuldidaktik: Personalisierung der Lehre

 Berufsbiografie

  • Dozent Ausbildung, Erziehungswissenschaften, PH Zug (seit 2021)
  • Beauftragter für Kompetenzorientierten Unterricht an der PH Luzern (2013–2017)     
  • Projektleiter am Institut für Schule und Heterogenität (ISH) der PHZ Luzern (2006–2013)   
  • Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ) bzw. ab 2013 an der Pädagogischen Hochschule Luzern (PHLU) (seit 2004)
  • Dozent für Pädagogik und Psychologie am Lehrerseminar St. Michael in Zug (2003–2005)
  • Assistent am Institut für Sonderpädagogik der Universität Zürich (Studienbereich I)
    Leiter des Forschungsprojekts Didaktik des integrativen Unterrichts
    Doktorand bei Prof. Dr. Wilfried Schley
    Dozent am Sonderpädagogischen Institut der Universität Zürich mit einem Themenschwerpunkt im Bereich Integrativer Unterricht (2001–2004)
  • Schulischer Heilpädagoge an der Schule Stansstad, Projektleitung Integration auf der Sekundarstufe (1998–2001)
  • Dozent für Lern- und Arbeitstechnik an der Höheren Technischen Lehranstalt Technikum in Horw (Blockkurse) (1996–1997)
  • Praktikum als Journalist bei der Neuen Nidwaldner Zeitung in Stans (1995)
  • Primarlehrer an der Primaroberstufe in Stans (1991–1993)

Aus- und Weiterbildung

  • Master Higher Education (Prof. Gabi Reinmann) an der Universität Hamburg (2018–2020)
  • Promotion mit der Dissertation Didaktik des integrativen Unterrichts (2004)
  • Doktorand an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich (2001–2004)
  • Lizentiat der Philosophischen Fakultät Universität Zürich (Lizentiatsarbeit mit dem Titel Lehrerinnen und Lehrer des zweiten Bildungswegs. Empirische Untersuchung der Selbstwahrnehmung im Vergleich mit dem ersten Bildungsweg) (2000)
  • Pädagogikstudium an der Universität Zürich bei Herrn Prof. Dr. Kurt Reusser mit den Nebenfächern Sonderpädagogik (Prof. Dr. Wilfried Schley) und Allgemeine Didaktik des Mittelschulunterrichts (Prof. Dr. Heinrich Keller) (1993–2000)
  • Ausbildung zum Primarlehrer am Lehrerseminar Rickenbach SZ (1986–1991)

Mitgliedschaften/Mandate

  • Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung SGL

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch