Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Masterstudiengang in Sonderpädagogik, Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik
19.09.2022

Masterstudiengang in Sonderpädagogik, Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik

19.09.2022
Die PH Zug bildet neu Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen aus.
Junge und Lehrer beim Lernen
Bild Legende:

Ab Herbst 2023 bildet die Pädagogische Hochschule Zug Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen aus. Sie ergänzt damit die beiden Bachelorstudiengänge mit einem Masterstudium und wirkt dem Mangel an qualifiziertem Personal im Feld der Schulischen Heilpädagogik entgegen.


Schulische Heilpädagogik
Die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen hat an Schulen einen hohen Stellenwert. Qualifizierte Fachpersonen sichern durch die enge Zusammenarbeit mit den Klassen- und Fachlehrpersonen wie auch durch die Beratung des persönlichen Umfelds eine wirkungsvolle Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler.

Gewinn für die Zuger Schulen
Der Kanton und die PH Zug erhoffen sich durch den neuen Studiengang mehr Studierende in der Schulischen Heilpädagogik. Die Personalgewinnung im heilpädagogischen Bereich wird leichter, wovon die gemeindlichen Schulen profitieren können. Durch die Nähe zur PH Zug bieten sich ihnen gar Möglichkeiten, die Ausbildung der Studierenden mitzugestalten.


Über den Masterstudiengang Sonderpädagogik an der PH Zug
Der Studiengang vertieft die Bachelorinhalte und bildet Studierende auch im forschenden, wissenschaftlichen Arbeiten weiterführend aus. Das Masterstudium qualifiziert die Studierenden für die Aufgaben im Berufsfeld der besonderen Förderung und ist auf alle Stufen, alle Schulformen und alle Bereiche von Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigung ausgerichtet.

Das Studium setzt sich aus dem Kernstudium und dem Berufsstudium zusammen und wird mit den Masterprüfungen abgeschlossen. Ein grosser Teil des Studiums absolvieren die Studierenden orts- und zeitunabhängig im Selbststudium. Die Präsenzveranstaltungen finden an der PH Zug in persönlicher Atmosphäre statt.

Im Herbst 2023 startet der berufsbegleitende Masterstudiengang in Sonderpädagogik mit einer Dauer von sechs Semestern. Ein Vollzeitstudium mit einem Abschluss in zwei Jahren ist ab Herbst 2024 möglich.

Mehr Informationen zum Studium finden Sie unter sonderpaedagogik.phzg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Infoveranstaltungen zum Master Sonderpädagogik

Besuchen Sie jetzt eine Informationsveranstaltung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mo, 26.09.2022,
18.30 Uhr, Raum 017, PH Zug

Mo, 12.12.2022,
17.30 Uhr, online

Anmeldung und weitere Termine

Fusszeile

Deutsch