Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Aus der Schule — Für die Schule: Grosszügigkeit

06.03.2018
Alle Menschen sind auf Grosszügigkeit angewiesen. In der Schule ganz besonders. Von Martin Senn* Es ist lange her, seit die schrille Pausenglocke meine Pausen der Primarschule abrupt beendete ...
Bild Legende:

Alle Menschen sind auf Grosszügigkeit angewiesen. In der Schule ganz besonders.

Von Martin Senn*

Es ist lange her, seit die schrille Pausenglocke meine Pausen der Primarschule abrupt beendete oder ich in der Oberstufe die breiten Stufen der Haupttreppe des Rosenberg-Schulhauses hinauf hetzte. Doch viele Erinnerungen an die Schulzeit sind noch sehr präsent. Bilder von lustigen, bedenklichen, nebensächlichen aber auch prägenden Begebenheiten von damals tauchen auf. Unverzüglich drängt auch die Frage ins Bewusstsein, welche Jahre waren „gut" und welche eher verloren oder belastend? Ist dies bei Ihnen auch so?

Eine zwischenmenschlich gute Beziehung der jeweiligen Lehrperson zu mir ist das wesentliche Merkmal meiner guten Jahre. Heute erscheinen mir diese Jahre verwunderlich, denn meist wurde meine Selbstkompetenz bezüglich Verantwortungskompetenz im Zeugnis mit dem damals zweittiefsten Wert beurteilt (nicht immer befriedigend). Zu meiner Legasthenie hinzu kamen eine kaum zu lesende Schrift und ein Darstellungsdefizit, so dass meine schriftlichen Arbeiten als Provokation aufgefasst werden konnten.
Folglich war ich angewiesen auf die Grosszügigkeit meiner Lehrer (männliche Berufsbezeichnung, denn eine Lehrerin hatte ich nur in der 1./2. Klasse, da war bei mir noch alles im grünen Bereich) für einen erträglichen Schulalltag. Fehlte diese Grosszügigkeit, unternahmen die verärgerten Lehrer strafähnliche Erziehungs- und Korrekturversuche, die von mir als Ablehnung empfunden wurden und meinen Lernerfolg nicht förderten. Erst diese pädagogische Haltung ermöglichte es mir, ein gesundes Selbstvertrauen mit dem dazugehörigen Selbstwert aufzubauen und Schule positiv zu erleben.
Bei pädagogischer Grosszügigkeit denke ich an alle positiven Synonyme des Begriffs: Nachsicht, Geduld, Seelengüte, Toleranz, Verständnis, Fürsorge, Rücksicht, Weiträumigkeit, Behutsamkeit, Duldsamkeit, Milde, Grossmut.

In meinem heutigen Berufsalltag an der Oberstufe erkenne ich die grundsätzlich nicht negativen Antonyme des Adjektivs grosszügig als wichtige Zielvorgaben: genau, streng, knapp, sparsam, schonend, kritisch, akribisch, kostendsparend, konsequent, kategorisch, penibel, spartanisch, korrekt, restriktiv, bescheiden, unbeirrbar, rigoros.
So plädiere ich nach leichtem Erschrecken für die Wiedereinführung der Grosszügigkeit in Bildung und Schule.
Grosszügigkeit als pädagogische Qualität unseres Handelns stärker zu gewichten, wird zum Gewinn bringenden Vorsatz. Einerseits ist dies eine zentrale Voraussetzung für viele Problemschüler, Schule positiv zu erleben, anderseits können die aktuellen Veränderungen in der Schule von allen beteiligten besser bewältigt werden.

Beispiele gefällig?
Nachsichtig ermöglichen Schulleitungen einzelnen Lehrpersonen die Verteilung der geforderten Weiterbildung auf die kommenden Jahre. Geduldig lassen Lehrperson den Schülern viel Zeit zum Schreiben von Texten, denn durch die Änderung der Stundentafel wurden sie nie im Tastaturschreiben unterrichtet. Mit Rücksicht verordnen oder erlassen Rektorate und das AgS bei bestimmten Lehrpersonen Weiterbildungen. Fürsorglich unterstützen Klassenlehrpersonen die Lernenden beim Suchen nach Lösungsansätzen für Hausaufgabenprobleme. Tolerant reagieren Lernende, Lehrpersonen und Eltern auf beengende Lernräume und Provisorien. Behutsam gehen politische Entscheidungsträger mit den zeitlichen Ressourcen der an der Bildung beteiligten Menschen um.

In welchen Bereichen würde Ihnen mehr Grosszügigkeit dienen? Wo können Sie grosszügiger sein?

*Martin Senn ist Heilpädagoge an der Oberstufe Walchwil und u. a. Vertreter der Lehrerschaft in der Walchwiler Schulkommission sowie aktiv im Lehrerinnen- und Lehrerverein des Kantons Zug, .

 

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile