Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Praxislehrpersonen

In der Lehrpersonenausbildung an der PH Zug wird sehr viel Wert auf die berufspraktische Ausbildung gelegt. Sie umfasst rund 30% der gesamten Ausbildungszeit. Um dies zu ermöglichen, sind jedes Jahr ca. 300 Praxislehrpersonen (PxL) im Einsatz.

In der Lehrpersonenausbildung an der PH Zug wird sehr viel Wert auf die berufspraktische Ausbildung gelegt. Sie umfasst rund 30% der gesamten Ausbildungszeit. Um dies zu ermöglichen, sind jedes Jahr ca. 300 Praxislehrpersonen (PxL) im Einsatz.
Die Pädagogische Hochschule Zug (PH Zug) pflegt zu diesem Zweck Partnerschaften mit knapp 40 Schulen in den Kantonen Zug, Aargau, Glarus, St. Gallen und Zürich. Die Schulleitungen der Kooperationsschulen sind zuständig für die Gewinnung von Praxislehrpersonen für die Ausbildung der Studierenden beziehungsweise der zukünftigen Kolleginnen und Kollegen.
Im Zentrum der Arbeit der Praxislehrpersonen steht die berufspraktische Ausbildung. Sie beinhaltet neben der Instruktion insbesondere die Begleitung der Studierenden auf ihrem Weg zur kompetenten und persönlich gereiften Lehrperson. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfolgt in Zusammenarbeit mit den Mentoratspersonen sowie weiteren Fachpersonen der PH Zug. Die Aufgabe schafft zudem die Möglichkeit, die eigene Tätigkeit zu reflektieren und damit das eigene Portfolio weiter zu entwickeln. Für die Praxislehrpersonen sowie die Dozierenden der PH Zug dient die Betreuung der berufspraktischen Ausbildung zudem der gegenseitigen Professionalisierung.

Praxislehrperson werden
Die Ausbildung von Lehrpersonen ist eine gemeinsame Aufgabe der PH Zug und ihrer Kooperationsschulen. Die Gewinnung der Praxislehrpersonen erfolgt ausschliesslich über die Rektorinnen/Rektoren bzw. Schulleiterinnen/Schulleiter der Kooperationsschulen. Lehrpersonen, die an der Arbeit als Praxislehrperson interessiert sind, nehmen also mit der eigenen Schulleitung Kontakt auf.

Die PH Zug bildet die Praxislehrpersonen für ihre Aufgaben in der Lehrerausbildung aus. Mehr Informationen sind in folgenden Dokumenten zu finden:

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile