Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Länger Kramer Christine

Länger Kramer Christine

Arbeitsschwerpunkte

  • Lehre
    • Fachdidaktik Bildungs- und Sozialwissenschaften
    • Soziales Lernen, Gewaltprävention
    • Klassenrat (Klassenklima)
    • Lernen und Entwicklung
  • Berufspraktische Ausbildung
    • Mentorat I-IV (1. und 2. Ausbildungsjahr)

Berufsbiografie

  • Pädagogischen Hochschule Zug: Dozentin für Bildungs- und Sozialwissenschaften (seit 2011)
  • Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich, Abteilung Gewaltprävention: Coach und Fachberaterin ‚Soziales Lernen' für KG, PS und Hort (seit 2005)
  • Kantonsschule Küsnacht: Prüfungsexpertin im Fach Deutsch für die Aufnahmeprüfungen ans Untergymnasium (seit 2004)
  • Lehrtätigkeit in der Lehrerweiterbildung im Rahmen des Sozialkompetenzförderprogramms PFADE (PATHS), Schwerpunkt KG, UST (2005 – 2011)
  • Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft ‚Zürcher Projekt zur sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen': Co-Leiterin des PFADE-Koordinationsteams (2005 – 2008)
  • Vizepräsidentin des Schulkapitels Abteilung Horgen Nord (1993 – 1995)
  • Primarschule Rüschlikon/ZH: Primarlehrerin MST (1989 – 2006)
  • Waro AG Schweiz, Zentralverwaltung: Mitarbeiterin Personelles/Schulung (1986 – 1989)

Aus- und Weiterbildung

  • Weiterbildung in Einzel- und Gruppentechniken der Krisenintervention nach Gewalttaten und anderen kritischen Ereignissen im Kontext Schule (2011 – 2013)
  • Studium der Pädagogischen Psychologie, Sozialpädagogik, Volkskunde und Kriminologie an der Universität Zürich (2001 – 2010); Abschluss: M.A. / lic.phil.
  • Ausbildung zur ZRM-Trainerin an der Universität Zürich (2003 – 2008)
  • Basis-Ausbildung in Transaktionsanalyse am Institut für praxisbezogene Transaktionsanalyse, Zürich (1997 – 2000)
  • Ausbildung zur Primarlehrerin am Lehrerinnenseminar Zürich (1983 – 1985)

Projekte

  • Lehrmittelautorin, Sauerländer Verlage AG: Mitarbeit als Autorin am Deutschlehrmittel ‚Sprache zur Sache' (Themenorientiertes Schweizer Sprachbuch), Bände 4, 5 und 6; Sauerländer-Verlage AG (erschienen 2003, 2006, 2007)
  • Konzeption und Erstellung von Arbeitsaufträgen für das Lehrerdossier zum Film ‚Unsere Erde' im Auftrag von Frenetic Films, Zürich (2007)
  • Leiterin Projekt ‚Hospitation' Primarschule Rüschlikon (2002 – 2004)

Mitgliedschaften / Mandate

  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen und Lehrerbildung (SGL)
  • Vorstandsmitglied MMO PH Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch