Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Kurzinfo
  • Update Bildungspolitik – Januar / Februar 2019

Update Bildungspolitik – Januar / Februar 2019

28.02.2019
Zuger Bildungspolitik im Januar und Februar 2019

Update Bildungspolitik – Januar / Februar 2019

Kantonsrat
Sitzung vom 31.1.19

Regierungsrat
Wahl der Mittelschulkommission

  • Stephan Schleiss, SVP, Regierungsrat, Präsident
  • Peter Brändli, FDP
  • Maja Dübendorfer Christen, FDP
  • Maria-Pia Kuhn-Schelbert, CVP
  • Barbara Wehrle Hanke, ALG
  • Anita Zimmermann, CVP (neu)
  • [vakant], SP


Wahl der Mitglieder des Bildungsrats

  • Stephan Schleiss, SVP, Regierungsrat, Präsident
  • Urban Bossard, CVP
  • Erwina Winiger, ALG
  • René Dubacher, CVP
  • Yvonne Kraft, SVP
  • Eva Maurenbrecher-Westling, FDP (neu)
  • [vakant], SP

Mittelschulkommission
Sitzung vom 25.1.19

Wahl der Mittelschulkommission durch den Regierungsrat (siehe Regierungsrat). Mit beratender Stimme gehören zusätzlich die folgenden Personen der Mittelschulkommission an:

  • Baumann Luca, FMS
  • Brugger Simon, KSZ
  • Gilabert Vinzenz, FMS
  • Hörler Peter, KSZ
  • Lüdin Markus, KSM
  • Pallor Markus, KSZ/WMS
  • Truniger Michael, Leiter AMH

Informatik am Gymnasium
Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) hat die Einführung des obligatorischen Fachs Informatik am Gymnasium beschlossen. Die Zuger Gymnasien werden das Fach per Schuljahr 2020/21 einführen. Die Einführung setzt u. a. die Erarbeitung eines Lehrplans Informatik, welcher auf den EDK-Rahmenlehrplan abstützt, voraus. Eine Grundvoraussetzung für die Lehrplan-Erarbeitung ist die Kenntnis der künftigen Stundendotation. Die Schulkommission hat beschlossen, beim Regierungsrat das Modell «4 Lektionen – wovon eine im Halbklassen-Unterricht» zu beantragen. Durch diese Verordnungsanpassungen soll zum einen eine pädagogisch nicht begründbare unterschiedliche maximale Pflichtstundenzahl an den Langzeitgymnasien in Zug und Menzingen eliminiert werden. Zum anderen verbleibt die maximale Pflichtstundenzahl der Schülerinnen und Schüler im Bereich der aktuellen, bewährten Grössenordnung.
Die Schulleitungen haben den Auftrag, den Prozess zur Einführung des neuen Fachs Informatik innerhalb dieser Rahmensetzungen zu weiterzuführen.

Hochschulrat
Sitzung vom 16.1.19

Es wurden die beiden neuen Hochschulrätinnen Monica Roth und Regula Schmidlin begrüsst. Die Schwerpunkte dieser Sitzung im Jahr lagen auf der Verabschiedung des QM-Konzepts PH Zug sowie auf der Präsentation des aktuellen Standes des Strategieprozesses. Zudem wurde wie jedes Jahr der Geschäftsbericht sowie die provisorische Jahresrechnung z. Hd. des Regierungsrats verabschiedet.

Medien (Auswahl)
Neue Zürcher Zeitung, 22.2.19: PH-Studium mit Kopftuch (CH): Das Kopftuch ist ein Karrierekiller [und] Studienabschluss mit Kopftuch muss möglich sein: Kommentar (Artikel nur hinter der Bezahlschranke zugänglich). Inhalt: Muslimische Studentinnen dürfen an pädagogischen Hochschulen eine Kopfbedeckung tragen – sie finden aber kaum einen Praktikumsplatz. Die NZZ lobt die Zuger Lösung (Studentinnen dürfen Kopftuch auf Zusehen tragen bzw. kein grundsätzliches Verbot, wenn alle Beteiligten mit dem Kopftuch einverstanden sind) als pragmatisch.

Zuger Zeitung, 11.2.19: Kantonsschule Ennetsee: «Zurück auf Feld eins». Nach dem doppelten Nein in Cham zur Einzonung und zum Standortbeitrag bedarf es einer neuen Auslegeordnung. Fest steht, dass die Berechnungen der DBK zur Entwicklung der Schülerzahlen zutreffend sind und daher der Zeitdruck hoch ist. Zum Thema sind zwei parlamentarische Vorstösse eingegangen, die an der nächsten KR Sitzung überwiesen werden.

Zuger Zeitung, 8.2.19: Steinhausen kann den geforderten Schwimmunterricht nicht erfüllen. I. Zsh. mit dem Gesuch Steinhausen betreffend Lehrplanreduktion im Bereich Schwimmen sowie Interpellation Zari Dzaferi (im KR noch nicht behandelt) zum Thema.

Zentralplus, 28.1.19: Zuger Gemeinden geraten wegen Lehrplan 21 ins Schwimmen.

Zentralplus, 29.1.19: Zuger Integrationsklasse steht auf dem Prüfstand. Ausblick auf Behandlung im KR .

Zuger Zeitung, 16.1.18: Kanti: Die Zuger Regierung wirbt für ein Ja in Cham. Siehe auch Leserbriefe in div. Ausgaben.

Zuger Zeitung, 3.1.18: Zuger Landammann Stephan Schleiss: Zuhause ist sein arbeitsfreier Raum.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile