Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

ICT in der Ausbildung

ICT in der Ausbildung

Lehren und Lernen mit ICT an der PH Zug

Notebookkauf
Studierende sind grundsätzlich in ihrer Entscheidung frei, welches Notebook/Tablet sie wo beschaffen wollen, solange dieses die Grundanforderungen erfüllen (vgl. Merkblatt Mindestanforderungen an Notebooks). Beachten Sie unsere Empfehlungen zum Notebook-Kauf, denn manchmal kann man bei Schnäppchenkäufen auch am falschen Ort sparen.
Notebooks mit MacOS- oder Linux-Betriebssystem können nicht gleich komfortabel (wie Windows-Notebooks) an unsere ICT-Infrastruktur angebunden werden. Beachten Sie, dass wir den Zugang zum Schulnetzwerk (Fileserver, Drucker) für Apple/Mac- bzw. Linux-Notebooks nicht garantieren können und der Support für diese Geräte eingeschränkt ist.

ICT als wichtiges Arbeitsinstrument
Die Informations- und Kommunikationstechnologien ICT werden an der PH Zug als selbstverständliches Arbeitswerkzeug in die Lehre einbezogen. Durch den Einsatz der ICT sollen die künftigen Lehrpersonen befähigt werden, den Computer im «Kerngeschäft Unterricht» zur Unterstützung von Lehr- und Lernprozessen didaktisch sinnvoll, differenziert und reflektiert einzusetzen.
Um eine intensive, flexible und vielseitige Nutzung der ICT zu ermöglichen, besitzen alle Studierenden und Dozierenden an der PH Zug ein persönliches Notebook, das via Funknetz ins Netzwerk eingebunden werden kann. In den meisten Unterrichts- und Arbeitsräumen können die Studierenden und Dozierenden sowohl auf das Schulnetz als auch auf die Internetdienste (zum Beispiel auf die eigene Lernplattform) zugreifen.
Die PH Zug hat sich zu diesem Schritt entschieden, weil der Computer im Unterricht bereits jetzt auf allen Stufen eine wichtige Rolle spielt. Dies bedingt bei den zukünftigen Lehrpersonen eine hohe Medienkompetenz auch im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Diese will die PH Zug durch den gezielten Einsatz der ICT in allen Ausbildungsbereichen erreichen. Die für ein Studium an der PH Zug verlangte Flexibilität und Mobilität im Bereich ICT kann nur durch den Einsatz von Notebooks erreicht werden.


Nützliche Links

  • Der Webshop von Brack bietet nach Ihrer Registrierung auf der Webseite http://my.brack.ch/phzg spezielle Konditionen. Wichtig: das PH-Zug-Partnershop-Passwort für die Registrierung lautet «ONIVOL».
  • Auch der Webshop von Studentenrabatt bietet Studierenden vergünstigte Notebooks an.
  • Das Projekt Neptun organisiert an jeweils zwei Verkaufsfenstern im Frühling und im Herbst einen Verkauf von Notebooks, die speziell auf Studierende zugeschnittenen sind.
  • Webshop von www.fruitstore.ch: Der Online-Shop für Notebooks, Tablet und Computer ist exklusiv für Studierende, Schüler, Lernende und Lehrkräfte in der Schweiz.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile