Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Mantel Carola

Mantel Carola

Arbeitsschwerpunkte

  • Projektarbeiten im Bereich Forschung und Entwicklung, insbesondere sozialwissenschaftliche, qualitative Forschung
  • Lehrtätigkeit in Ausbildungsmodulen zum Umgang mit migrationsbezogener Vielfalt und sozialer Ungleichheit sowie zu wissenschaftlichem Arbeiten
  • Interessensgebiete: soziale Grenzziehungsprozesse, Diversität unter Lehrpersonen, Lehrpersonen mit dem sogenannten Migrationshintergrund, Anerkennung, Differenzsensibilität, Mobilitätsaufenthalte und damit verbundene Lernprozesse, Migration und Bildung, Chancengerechtigkeit

Berufsbiografie

  • Dozentin IZB (seit 2017)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin IZB (2009-2017)
  • Auftragsstudie über den Post-Tsunami-Wiederaufbauprozess in der indonesischen Provinz Aceh (2007)
  • Primarlehrerin in der Gemeinde Russikon (2000-2009)
  • Primarlehrerin in der Gemeinde Neftenbach (1997-1999)
  • Jugendarbeiterin beim Jugendwerk des Blauen Kreuzes (1996-1997)

Aus- und Weiterbildung

  • Promotion an der Universität Zürich (Ethnologie) zum Thema «Lehrperson, Migration und Differenz. Erfahrungen und Umgangsweisen mit Differenz und Zugehörigkeit bei Primarlehrpersonen der zweiten Einwanderungsgeneration in der deutschsprachigen Schweiz» (2018)
  • Weiterbildung «Project Management for Research» des «Programme transversal de développement des compétences génériques des doctorant-e-s» bei Dr. Carine Galli Marxer (2017)
  • Weiterbildung «Medientraining für Forschende» an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern (2016)
  • Weiterbildungen zu qualitativ-hermeneutischer Forschungsmethodologie (2013-2016 an der Universität Magdeburg, u.a. bei Prof. F. Schütze; 2015 an der Universität Giessen, u.a. bei Prof. H. Lutz; 2015 an der Fachhochschule Düsseldorf, u.a. bei Prof. D. Wrana; 2014 an der Universität Oldenburg, u.a. bei Prof. P. Mecheril und Prof. B. Dausien; 2012 an der Universität zu Köln, u.a. bei Prof. J. Ecarius; 2012 an der PH Zürich, u.a. bei Prof. A. Lange-Vester)
  • Weiterbildung am «Intercultural Development Research Institute Milano» zu «Constructivist Foundations of Intercultural Communication: Applying the New Paradigm» bei Ph.D. Milton J. Bennett (2011)
  • Lizentiat an der Universität Zürich. Hauptfach: Ethnologie, 1. Nebenfach: Völkerrecht, 2. Nebenfach: Religionswissenschaft (2009)
  • Primarlehrerinnenpatent des Kantons Zürich (1996)

Mitgliedschaften/Mandate

  • World Education Research Association (WERA): International Research Network «Intersectionality, Methodologies, and Knowledge Mobilization in Research for Social Justice in Education»

Publikationen, Tagungsteilnahmen, Referate

Projekte

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile