Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Symposium Begabung

Das Symposium Begabung verknüpft Schulen, Lehrpersonen und Behörden, bietet eine Plattform für einen qualitativ anspruchsvollen Austausch, unterstützt die Schulentwicklung, in dem die Begabungsförderung in jedem Team integriert wird, unterstützt die Entwicklung wirksamer Methoden und Massnahmen für den Schulalltag.
Symposium Begabung 2022 Save the Date-Bild Giesskanne und Streichholzschachtel
Bild Legende:

Sind Selbstgestaltung, Lernmotivation und Erfolg genug oder darf die Gesellschaft auf die klugen Köpfe von morgen als verantwortlich Handelnde hoffen? Das Symposium Begabung der PH Zug sucht am 12. März 2022 nach Antworten.

Das Detailprogramm und Anmeldemöglichkeiten folgen im Herbst. 

Eine Plattform für Austausch und Entwicklung wirksamer Methoden

Das Symposium Begabung wird von der PH Zug in Zusammenarbeit mit einer Fachgruppe organisiert und richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen, Schulleitungen, Fachpersonen der Begabungs- und Begabtenförderung sowie an Mitglieder von Schulbehörden. Es verknüpft Schulen, Lehrpersonen und Behörden, bietet eine Plattform für einen qualitativ anspruchsvollen Austausch und unterstützt die Entwicklung wirksamer Methoden und Massnahmen für den Schulalltag.


In stiller Anteilnahme

Victor Müller-Oppliger am Symposium Begabung 2019
Bild Legende:

Mit grosser Trauer müssen wir Abschied nehmen von unserem Kollegen Victor Müller-Oppliger, Mitglied der Fachgruppe Symposium Begabung. Er ist am 14. November 2020 seinem Krebsleiden erlegen.

2009 stiess Victor Müller-Oppliger als Referent zum Symposium Begabung. Als langjähriges Mitglied der Fachgruppe hat er die Tagungs-Themen massgebend geprägt und die Veranstaltungen mit seinem unermüdlichen Engagement bereichert. Durch seine nationalen und internationalen Kontakte hatte er Zugang zu aktuellen Forschungsthemen und es gelang ihm, namhafte Referierende ans Symposium Begabung einzuladen. Er wird uns allen als enorm Wissender, als grosser Streiter für die Sache der Begabungs- und Begabtenförderung und als ungemein feinfühliger Mensch und Kollege in Erinnerung bleiben.

Das nächste Symposium Begabung vom 12. März 2022 wird noch einmal seine Handschrift tragen. Victor, wir werden dich vermissen.


Symposium 2019

Am 13. Symposium der Begabung haben sich am 16. März 2019 mehr als 140 Teilnehmende mit der Frage beschäftigt, worauf es beim Lernen wirklich ankommt und wie Begabungs- und Begabtenförderung individuell gestaltet werden kann.

Organisation

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Daniela Corti Baumgartner
Leiterin Geschäftsstelle Dienstleistungen
+41 41 727 13 80

Unterstützung

Das Symposium Begabung wird unterstützt vom Klett und Balmer Verlag in Baar.

Interview Schulinfo Zug

Marianne Ettlin, Leiterin Fachgruppe Symposium Begabung, spricht im Interview über die Begabungsförderung.

Schulinfo Zug, 23.1.2019: «Begabungsförderung – 7 Fragen an Marianne Ettlin»

Fusszeile

Deutsch