Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Einwohnerdienste

Einwohnerdienste
Schalter Einwohnerkontrolle
Bild Legende:
Schalter Einwohnerkontrolle

Online-Schalter

Mutationen (z. B. Adressänderungen, Zuzüge etc.), welche die Einwohnerkontrolle Risch betreffen, können persönlich am Schalter oder direkt via Online-Schalter mitgeteilt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Bestellungen von Zeugnissen (z. B. Wohnsitzbestätigungen etc.) ebenfalls im Online-Schalter in Auftrag zu geben. Für die Dienstleistungen werden Gebühren gestützt auf den Verwaltungsgebührentarif des Kantons Zug erhoben.

Befreiung von der obligatorischen Krankenkasse (KVG)

Versicherungspflicht in der Schweiz

Grundsätzlich sind alle in der Schweiz wohnhaften Personen verpflichtet, sich bei einer anerkannten Schweizer Krankenversicherung nach Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) zu versichern. Weitere Details finden Sie direkt im Merkblatt Kurzinformationen für NeuzuzügerInnen.


Befreiung

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, sich von der Krankenversicherungspflicht befreien zu lassen. Mehr dazu entnehmen Sie dem Merkblatt Befreiung von der VersicherungspflichtTrifft einer der im Merkblatt genannten Befreiungsgründe auf Sie zu, reichen Sie bitte ein vollständiges Befreiungsgesuch mit all den nötigen Beilagen (im Befreiungsmerkblatt erwähnt) an die Einwohnerkontrolle Risch ein. 

Stimmt keiner der Befreiungsgründe mit Ihrem Aufenthaltszweck in der Schweiz überein, sind Sie verpflichtet, sich einer Schweizerischen Krankenkasse anzuschliessen.

Merkblätter Krankenkassenobligatorium

Merkblätter Krankenkassenobligatorium
Typ Titel Dokumentart
Merkblatt Befreiung von der Versicherungspflicht Merkblatt Befreiung von der Versicherungspflicht
Merkblatt Kurzinformationen für NeuzuzügerInnen Merkblatt Kurzinformationen für NeuzuzügerInnen

Besuchsaufenthalt

Für Besuchs- und Tourismusaufenthalte mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen besteht weder eine Anmelde- noch eine Bewilligungspflicht. Je nach Staatsangehörigkeit ist für die Einreise in die Schweiz bzw. in den Schengen-Raum ein Visum erforderlich.

Sofern eine Visumspflicht für einen Besuchs- oder Tourismusaufenthalt bis 3 zu Monaten besteht, hat die Besucherin/der Besucher bei der für ihren/seinen Wohnort zuständigen Schweizer Vertretung ein Visumgesuch einzureichen.
 

Verpflichtungserklärung
 

Verlangt die Schweizer Vertretung eine Verpflichtungserklärung, füllt die ausländische Besucherin/der ausländische Besucher das entsprechende Formular aus und stellt es der Garantin/dem Garanten in der Schweiz zu. Die Garantin/der Garant ergänzt die Verpflichtungserklärung mit ihren/seinen Personalien, unterzeichnet die Verpflichtungserklärung und sendet diese zusammen mit den nachfolgend aufgeführten Unterlagen an die Einwohnerkontrolle Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz (sofern der Wohnsitz der Garantin/des Garanten in der Gemeinde Risch liegt):

  • aktueller Betreibungsregisterauszug
  • Lohnabrechnungen der letzten 2 bis 3 Monate
  • Kopie amtlicher Ausweise des Besuchers und des Garanten
  • Bankauszug oder Bestätigung der Bank, dass das Vermögen des Garanten mindestens Fr. 30'000.- beträgt.

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
  • 21.04.2017
    «Koriander, Peterli, Zimt und Curry» – nominiert!
    Die im Weiterbildungsprogramm der Gemeinde Risch ...
    _DSC5695.jpg
    Weiterlesen
  • 13.04.2017
    Rechnung 2016: Ertragsüberschuss von 6.2 Millionen Franken
    Der Gemeinderat präsentiert der Bevölkerung die ...
    Weiterlesen
  • 12.04.2017
    Baubewilligung für Vorbereitungsarbeiten auf dem Baufeld 1 Suurstoffi West erteilt
    Das Baugesuch für die Vorbereitungsarbeiten für ...
    Weiterlesen
  • Ältere Meldungen anzeigen
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Kontakt

Einwohnerdienste Telefon +41 41 798 18 18

Fusszeile