Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von Incoming-Studierenden an der PH Zug

Mit einigen Incoming-Studierenden haben wir ein kurzes Interview geführt und sie gefragt, wie es ihnen an der PH Zug gefallen hat.

Bild Legende:

Alice Christ, Karoline Kickinger und Petra Hermann (alle Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien) haben das Frühlingssemester 2019 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht. Petra Hermann hat in ihrem Erfahrungsbericht eine positive Bilanz gezogen:

"Ich ziehe einen sehr großen Nutzen für das weitere Studium und für die zukünftige Lehrtätigkeit aus dieser Zeit. Ich bin nicht nur selbstständiger und selbsterfahrener geworden, ich konnte so viel neues Wissen erlernen und so tolle Erfahrungen sammeln. Da das Praktikum so gut verlief, nehme ich davon höchstwahrscheinlich auch am meisten mit, vor allem für meine zukünftige Lehrtätigkeit."

Alice Christ haben wir im Interview gefragt, welche Erfahrungen sie an der PH Zug gemacht hat: "Sehr viel Positives! Freundliche Lehrpersonen, viel Kontakt zu den Buddies und nette Abende mit ihnen, interessante Unterrichtsinhalte, abwechslungsreiche Lehrmethoden, sehr machbare Lernnachweise und vieles mehr."

Lesen Sie das ganze Interview mit Alice Christ
Interview mit Petra Hermann

Interview mit Karoline Kickinger

Erfahrungsbericht Alice Christ
Erfahrungsbericht Karoline Kickinger
Erfahrungsbericht Petra Hermann

 

Bild Legende:

Maria Stocker (PH Wien), Tina Kowalzik (Universität Potsdam), Stéphanie Condie (Universidad Pontificia Comillas Madrid), Chan Chun Hin (The Education University of Hong Kong) und Joy Segolini (PH Graubünden Chur) haben das Herbstsemester 2018 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht. Tina Kowalzik hat in ihrem Erfahrungsbericht die Praxisorientierung der PH Zug betont:

"Mein Schulpraktikum war insgesamt die beste Erfahrung, die ich hier gemacht habe. Meine Lehrperson war sehr versiert und hat mich und meine sehr nette Tandempartnerin gut angeleitet."

Stéphanie Condie sagte im Interview: "It has been a very powerful experience and made myself grow."

Lesen Sie das ganze Interview mit Stéphanie Condie
Interview mit Maria Stocker
Interview mit Joy Segolini

Erfahrungsbericht Maria Stocker
Erfahrungsbericht Tina Kowalzik
Erfahrungsbericht Joy Segolini
Erfahrungsbericht Stéphanie Condie

 

Bild Legende:

E. Jörg (KPH Wien), Miriam Huhle (Universität Regensburg) und Theresa Hammer (PH Oberösterreich Linz) haben das Frühlingssemester 2018 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht. Miriam Huhle hat im Interview die Praxisorientierung der PH Zug betont:

"Als besonders positiv ist mir die praxisorientierte Ausbildung aufgefallen, was sich beispielsweise in den gut aufeinander abgestimmten Praktika und Seminaren zeigte. Wöchentlich waren vielfältige Hausaufgaben für die verschiedenen Kurse zu erledigen, deren Relevanz für die Praktika und die spätere Berufstätigkeit mir aber schnell deutlich wurde.."

Lesen Sie das ganze Interview mit Miriam Huhle
Interview mit Frau Jörg

Erfahrungsbericht E. Jörg
Erfahrungsbericht Miriam Huhle

Erfahrungsbericht Theresa Hammer

 

Bild Legende:

Maud Lemer (HEP Lausanne), Miriam Huhle (Universität Regensburg), Julia Masold und Katharina Merettig (beide PH Heidelberg) haben das Herbstsemester 2017/18 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht. Maud Lemer hob im Interview besonders das Praktikum hervor:

"Mir hat das Praktikum besonders gefallen. Es gab mir die Möglichkeit, zu sehen, dass es zwischen der Westschweiz und der Deutschschweiz viele Unterschiede gibt."

Lesen Sie das ganze Interview

 

Bild Legende:

Franziska Steinbauer von der Universität Regensburg in Deutschland hat das Herbstsemester 2015/16 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht.

"Der gute Ruf eilt der PH Zug voraus. Ich habe mir erhofft neue Erfahrungen zu machen, da das gesamte Studium hier anders aufgebaut ist. Und ich wurde nicht enttäuscht."

Lesen Sie das ganze Interview

Erfahrungsbericht Franziska Steinbauer

 

Bild Legende:

Rosa Besler von der KPH Wien hat das Frühlingssemester 2015 an der Pädagogischen Hochschule Zug verbracht.

"Besonders aufgefallen ist mir, dass im Unterricht und in den Modulen eher auf das Coachen Wert gelegt wird und dass eine familiäre Atmosphäre herrscht. Auch die Studierenden habe ich als sehr freundlich und offen wahrgenommen."

Lesen Sie das ganze Interview

Erfahrungsbericht Rosa Besler

 

Bild Legende:

Maren Bachmann von der KPH Wien hat das Frühlingssemester 2014 an der PH Zug verbracht und Kurse im Studiengang Primarstufe belegt.

«Das Lernklima unter den Studierenden empfand ich als sehr angenehm. Die Dozierenden sind für ihre Seminare und Vorlesungen sehr gut vorbereitet und verlangen auch dementsprechend persönlichen Einsatz von den Lernenden – aber der lohnt sich.»

Lesen Sie das ganze Interview mit Maren Bachmann

Ausführlicher Erfahrungsbericht Maren Bachmann

 

Bild Legende:

Ann-Kathrin Baier von der Universität Regensburg hat das Frühlingssemester 2014 an der PH Zug verbracht und Kurse im Studiengang Primarstufe belegt.

«Ich konnte in diesem einen Semester so viel über die Schule und wie sie im „Alltag" funktioniert lernen, dass ich immer noch ganz hin und weg bin.»

Lesen Sie das ganze Interview mit Ann-Kathrin Baier.

 

Bild Legende:

Anja Bardal vom University College Lillebælt in Odense, Dänemark und Sophie Nusko von der Universität Regensburg haben das Herbstsemester 2013/14 an der PH Zug verbracht und Kurse im Studiengang Primarstufe belegt.

«Die Lehrerausbildung an der PH Zug ist sehr praxisorientiert. Sowohl die Kurse als auch die Praktika haben mir grossen Nutzen für meine weitere Ausbildung und meine Arbeit als Lehrerin gebracht.»

Lesen Sie das ganze Interview mit Anja Bardal und Sophie Nusko.

Ausführlicher Erfahrungsbericht Sophie Nusko

 

Bild Legende:

Nadine Fussek, Marlene Hofer und Juliana Kepplinger absolvieren den Studiengang Primarstufe an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule in Wien und der PH Linz. Sie haben das Frühlingssemester 2013 an der PH Zug verbracht.

«Die sehr familiäre Umgebung an der PH Zug schafft grosses Vertrauen. Man kann Dinge einfach stehen lassen ohne Angst, dass sie gestohlen werden.»

Lesen Sie das ganze Interview mit Nadine Fussek, Marlene Hofer und Juliana Kepplinger.

 

Bild Legende:

Nina Steinschneider studiert den Studiengang Primarstufe an der PH Steiermark in Graz und hat das Frühlingssemester 2012 an der PH Zug verbracht.

«Also von den Studenten hier ist es genial, weil sie absolut offen sind. Sie sind wirklich von der ersten Woche weg offen auf mich zugekommen.»

Lesen Sie das ganze Interview mit Nina Steinschneider

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile